Matthäus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Matthäus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (der) Matthäus die Matthäusse die Matthäus

Genitiv (des Matthäus)
Matthäus’
Matthäi
der Matthäusse der Matthäus

Dativ (dem) Matthäus den Matthäussen den Matthäus

Akkusativ (den) Matthäus die Matthäusse die Matthäus

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung zur Flexion:

Der Genitiv Matthäi wird nur bei der Bedeutung [2] verwendet.

Worttrennung:

Mat·thä·us, Plural 1: Mat·thä·us·se, Plural 2: Mat·thä·us

Aussprache:

IPA: [maˈtɛːʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Matthäus (Info)
Reime: -ɛːʊs

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname
[2] Christentum, kein Plural: Apostel und Evangelist, metonymisch/kurz für: Matthäusevangelium

Alternative Schreibweisen:

[2] ökumenisch: Mattäus

Beispiele:

[1] Matthäus spielt gerne Karten.
[2] Matthäus gehört zu den Synoptikern.
[2] Die Bergpredigt bei Matthäus entspricht der Feldrede des Lukas.

Redewendungen:

Matthäi am Letzten sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Matthäus
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Matthäus
[*] canoonet „Matthaeus
[(1, 2)] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMatthaeus
[2] Duden online „Matthäus
[1] wissen.de – Vornamenlexikon „Matthäus
[1] Vornamen von A bis Z. Über 10.000 Namen. Ein Lexikon mit Erläuterungen zu Herkunft und Bedeutung. Neuer Honos Verlag, Köln 2000, ISBN 3-8299-6026-3, Seite 286.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Matthias