Kraftstoff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kraftstoff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kraftstoff

die Kraftstoffe

Genitiv des Kraftstoffes
des Kraftstoffs

der Kraftstoffe

Dativ dem Kraftstoff
dem Kraftstoffe

den Kraftstoffen

Akkusativ den Kraftstoff

die Kraftstoffe

Worttrennung:
Kraft·stoff, Plural: Kraft·stof·fe

Aussprache:
IPA: [ˈkʁaftˌʃtɔf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kraftstoff (Info)

Bedeutungen:
[1] Brennstoff, der als Energielieferant einer Maschine dient

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kraft und Stoff

Sinnverwandte Wörter:
[1] Sprit, Treibstoff

Unterbegriffe:
[1] Biokraftstoff, Dieselkraftstoff, Ottokraftstoff, Vergaserkraftstoff
[1] Benzin, Biogas, Diesel, Gas, Holz

Beispiele:
[1] Benzin ist ein teurer Kraftstoff.
[1] Der benötigte Kraftstoff (Diesel, Benzin oder auch Gemische) sowie auch Schmierstoffe müssen über Leitungen herangeführt werden.
[1] Nach Einfüllen von Kraftstoff - Holz, Braunkohlenbriketts oder Torf - und Verschließen des Klappdeckels sowie Festziehen der Lukendeckel ist der Gasgenerator bereit.

Wortbildungen:
Kraftstoffbehälter, Kraftstoffgemisch, Kraftstoffhandel, Kraftstoffkanister, Kraftstoffleitung, Kraftstoffpumpe, Kraftstofftank, Kraftstoffverbrauch, Kraftstoffvorrat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kraftstoff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kraftstoff
[*] canoonet „Kraftstoff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKraftstoff
[1] The Free Dictionary „Kraftstoff
[1] Duden online „Kraftstoff