Histologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Histologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Histologie

die Histologien

Genitiv der Histologie

der Histologien

Dativ der Histologie

den Histologien

Akkusativ die Histologie

die Histologien

Worttrennung:

His·to·lo·gie, Plural: His·to·lo·gi·en

Aussprache:

IPA: [hɪstoloˈɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Histologie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Medizin: Teilgebiet der Medizin beziehungsweise Biologie, welches menschliche, tierische und pflanzliche Gewebe auf mikroskopischer Ebene erforscht
[2] Medizin: bezogen auf eine Krankheit, einen medizinischen Fall, ein Organ; die histologische Untersuchung, der histologische Befund
[3] Medizin: histologische Abteilung einer medizinischen Einrichtung

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix histo-, von griechischen ιστός mit der Bedeutung Gewebe, und dem Suffix -logie = Wissenschaft, Lehre

Synonyme:

[1] Gewebelehre, Wissenschaft von den Geweben

Oberbegriffe:

[1] Medizin

Beispiele:

[1] Histologie und Pathologie sind verwandte Disziplinen.
[2] Die Histologie der Leber hat nichts erbracht.
[3] Die Proben bitte gleich an die Histologie schicken, vielleicht haben wir dann nächste Woche schon den Befund und können operieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Histologie lehren, studieren, betreiben, praktizieren
[2] sich die Histologie eines Organs anschauen
[3] ein Fall für die Histologie ; die Histologie beanspruchen, durcheinanderbringen, verlegen, schließen; etwas an die Histologie schicken
[2, 3] auf die Histologie warten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Histologie
[1, 2] Duden online „Histologie
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Histologie