Halter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Halter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Halter

die Halter

Genitiv des Halters

der Halter

Dativ dem Halter

den Haltern

Akkusativ den Halter

die Halter

Worttrennung:

Hal·ter, Plural: Hal·ter

Aussprache:

IPA: [ˈhaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halter (Info)
Reime: -altɐ

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung, durch die etwas an einem bestimmten Platz gehalten wird, an der etwas angebracht werden kann
[2] Teil eines Objekts, an dem dieses gehalten wird
[3] umgangssprachlichKurzform: Schreibgerät, in dem eine Feder verbaut ist
[4] umgangssprachlichKurzform: Gegenstand, der eine Socke oder einen Strumpf an seinem Platz hält
[5] umgangssprachlichKurzform: Kleidungsstück, welches die weibliche Brust stützt
[6] Kurzform: Person, in deren Besitz sich ein Fahrzeug befindet
[7] Kurzform: Person, in deren Besitz sich ein Tier befindet
[8] bairisch: Person, die Tiere unter ihrer Obhut bzw. Aufsicht hat

Herkunft:

Ableitung vom Wortstamm von halten mit dem Ableitungsmorphem -er

Synonyme:

[2] Griff
[3] Federhalter, Füllfederhalter, Füllhalter
[4] Sockenhalter, Strumpfhalter
[5] Büstenhalter
[6] Fahrzeughalter
[7] Tierhalter
[8] Hirt, Hirte

Weibliche Wortformen:

[6–8] Halterin

Unterbegriffe:

[1] Ärmelhalter, Deckelhalter, Fahnenhalter, Geradehalter, Handtuchhalter, Hüfthalter, Konzepthalter, Krawattenhalter, Sackhalter, Saitenhalter, Schlipshalter, Stempelhalter, Stenogrammhalter, Zeitungshalter, Zopfhalter
[2] Kerzenhalter, Lichthalter, Messinghalter
[6] Fuhrhalter, Kraftfahrzeughalter
[7] Geflügelhalter, Hühnerhalter, Hundehalter, Kaninchenhalter, Kleintierhalter, Pferdehalter, Viehhalter
[*] übertragen: Abstandhalter, Bankhalter, Buchhalter, Lagerhalter, Platzhalter, Posthalter, Rekordhalter, Schiffshalter (Tierart), Schildhalter, Sklavenhalter, Stammhalter, Statthalter, Steigbügelhalter, Titelhalter, Weltrekordhalter

Beispiele:

[1] „Im Vordergrund sind das Gehäuse des Aktuators, die Klemmvorrichtung und der Stempel zu sehen, im Hintergrund ist die Faser mit einem Magneten an dem Halter befestigt.“[1]
[2] Der Halter meines Selfie-Sticks ist mir im Urlaub abgebrochen.
[3] Im meinem Etui sind mehrere Halter, falls ich unterwegs etwas zum Schreiben benötige.
[4] Für den Abschlussball habe ich mir die Halter von meiner Mutter geliehen.
[5] Als sie schon fast auf der Arbeit war, hat sie gemerkt, dass sie ihren Halter zuhause nicht angezogen hatte.
[6] Die Eltern meines Stiefvaters sind Halter von zwei Motorrädern und drei Autos.
[6] „Die Haftung für einen bei einem Abschleppungsmanöver entstandenen Unfall trifft nicht den Halter des betriebsunfähig gewordenen abgeschleppten Kraftfahrzeuges, sondern jenen des schleppenden Kraftfahrzeuges und zwar auch dann, wenn nur zwischen dem abgeschleppten Kraftfahrzeug und dem dritten Fahrzeug ein Zusammenstoß stattgefunden hat.“[2]
[?] „Halter eines Weges ist, wer die Kosten für die Errichtung und Erhaltung des Weges trägt und wer die Verfügungsmacht hat, die entsprechenden Maßnahmen zu setzen […].“[3]
[7] Mein Nachbar ist Halter von verschiedenen Tierarten.
[7] „Der Halter hat dafür zu sorgen, dass dem Hund in seinem gewohnten Aufenthaltsbereich jederzeit Wasser in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung steht.“[4]
[8] „[…]; der Name leitet sich wohl von einer Au ab, auf die von Viehhütern (Haltern) das Vieh auf die Weide getrieben wurde.“[5]

Wortbildungen:

Halterbub, halterlos

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 6–8] Wikipedia-Artikel „Halter
[6] Wikipedia-Artikel „Fahrzeughalter
[8] Wikipedia-Artikel „Senn
[1, 6–8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Halter
[1, 6, 7] canoo.net „Halter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Halter
[1, 6, 7] The Free Dictionary „Halter
[1–8] Duden online „Halter

Quellen:

  1. Friedhard Römer: Charakterisierung und Simulation optischer Eigenschaften von mikromechanisch abstimmbaren Filterbauelementen. Friedhard Römer, 2006, Seite 25 (Zitiert nach Google Books)
  2. Rechtssatz des österreichischen Obersten Gerichtshofs vom 6. Oktober1959
  3. Spruch des österreichischen Obersten Gerichtshofs vom 18. Februar 1981
  4. Österreichische 2. Tierhaltungsverordnung, 1.5. (1)
  5. Wien Geschichte Wiki: „Halteraugasse“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anhalter, Aufenthalter, Erhalter, Haltere, Haushalter, Schalter, Unterhalter