Brand-Erbisdorf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brand-Erbisdorf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym, Wortverbindung[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Brand-Erbisdorf
Genitiv (des Brand-Erbisdorf)
(des Brand-Erbisdorfs)

Brand-Erbisdorfs
Dativ (dem) Brand-Erbisdorf
Akkusativ (das) Brand-Erbisdorf

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Brand-Erbisdorf“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Brand-Er·bis·dorf, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Stadt im Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Deutschland

Abkürzungen:

[1] Kraftfahrzeugkennzeichen: BED

Herkunft:

Wortverbindung aus den Substantiven Brand und Erbisdorf

Oberbegriffe:

[1] Ort, Stadt

Beispiele:

[1] Ich bin in Brand-Erbisdorf geboren.
[1] Ich habe in Brand-Erbisdorf meinen Urlaub verbracht.
[1] Nach Brand-Erbisdorf führen viele Wege.
[1] „Auf der Erkundungsliste steht daneben ein ähnlich großes Areal um die Gemeinden Wolkenstein und Großrückerswalde südöstlich von Chemnitz und ein 20,7 Quadratkilometer großes Feld bei Brand-Erbisdorf, Weißenborn und Freiberg, fast genau in der Mitte zwischen Chemnitz und Dresden.“[1]
[1] „Im sächsischen Brand-Erbisdorf setzte ein Blitz den Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand.“[2][3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Brand-Erbisdorf anlangen, in Brand-Erbisdorf arbeiten, in Brand-Erbisdorf aufhalten, in Brand-Erbisdorf aufwachsen, Brand-Erbisdorf besuchen, durch Brand-Erbisdorf fahren, über Brand-Erbisdorf fahren, nach Brand-Erbisdorf kommen, in Brand-Erbisdorf leben, nach Brand-Erbisdorf reisen, aus Brand-Erbisdorf stammen, in Brand-Erbisdorf verweilen, in Brand-Erbisdorf wohnen, nach Brand-Erbisdorf zurückkehren, aus Brand-Erbisdorf sein, bei, in der Nähe von, vor/hinter Brand-Erbisdorf liegen

Wortbildungen:

Brand-Erbisdorfer, Brand-Erbisdorferin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brand-Erbisdorf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrand-Erbisdorf
[1] wissen.de – Lexikon „Brand-Erbisdorf
[1] Wikivoyage-Eintrag „Brand-Erbisdorf
[1] Lage von Brand-Erbisdorf auf opentopomap.org (Mitte des Browserfensters)

Quellen:

  1. Thiemo Heeg: Sachsen im Silberrausch. In: FAZ.NET. 11. Januar 2011, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 16. Juli 2016).
  2. Aufräumen nach Hagel und Starkregen: Tief bringt Gewitter. In: sueddeutsche.de. 28. Mai 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 16. Juli 2016).
  3. «Elvira» bringt weitere Gewitter. In: NZZOnline. 28. Mai 2016, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 16. Juli 2016).