Babylon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Babylon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Babylon
Genitiv (des Babylon)
(des Babylons)

Babylons
Dativ (dem) Babylon
Akkusativ (das) Babylon

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Babylon“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:
Ba·by·lon, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈbaːbiˌlɔn], [ˈbaːbyˌlɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Babylon (Info)

Bedeutungen:
[1] antike Hauptstadt von Babylonien

Herkunft:
Der babylonische Name der Stadt, Bābili, wurde auch Jahrhunderte nach der Zerstörung Babylons als Bezeichnung der Ruinenstätte babil tradiert.[1] Die Bezeichnung Babylon geht auf die griechische Form des ursprünglichen Namens zurück, so Βαβυλών bei Herodot[2] im 5. Jahrhundert v. Chr. Der altorientalische Name lebt durch die biblische Tradition als Babel weiter.

Synonyme:
[1] Babel

Beispiele:
[1] Die Mitternacht rückt' näher schon / in stummer Ruh' lag Babylon[3]
[1] das Babylon des Nebukadnezar

Wortbildungen:
Babylonier, Babylonierin, babylonisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Babylon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBabylon
[1] The Free Dictionary „Babylon
[1] Duden online „Babylon

Quellen:

  1. Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski, Eberhard Jüngel (Herausgeber): Die Religion in Geschichte und Gegenwart - Handwörterbuch für Theologie - Vierte, völlig neu bearbeitete Auflage. Tübingen, 1998 - 2005 J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), ISBN: 3-89853-412-X , Band 1, Seite 1042
  2. Abschnitt 178 in: The History of Herodotus, parallel English/Greek, Book 1: 170, tr. G. C. Macaulay, 1890, auf sacred-texts.com, siehe dazu den Wikipedia-Artikel „Historien des Herodot
  3. Heinrich Heine, „Ballade von Belsazar“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Babyfon