Babylonien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Babylonien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Babylonien
Genitiv (des Babylonien)
(des Babyloniens)

Babyloniens
Dativ (dem) Babylonien
Akkusativ (das) Babylonien

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Babylonien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ba·by·lo·ni·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [babyˈloːni̯ən]
Hörbeispiele:
Reime: -oːni̯ən

Bedeutungen:

[1] sehr fruchtbare Landschaft am Unterlauf der Flüsse Euphrat und Tigris
[2] historisch: Reich im heutigen Irak

Beispiele:

[1] An Korn, Weizen und Reis hat Babylonien noch heute Überfluss.
[2] „Die zweite Eroberung Jerusalems 587, für die es keine direkten außerbiblischen Zeugnisse gibt, endete mit einer Brandschatzung der Stadt und der Deportation von Judäern nach Babylonien […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, (2)] Wikipedia-Artikel „Babylonien
[2] Duden online „Babylonien
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBabylonien
[1] wissen.de – Lexikon „Babylonien
[1] Annette Zwahr, Helga Weck (Herausgeber): BI-Universallexikon: in 5 Bd. 1. Auflage. Bd. 1., A-Dolu, Bibliographisches Institut, Leipzig 1985, Seite 171.
[1] Der neue Herder. 1. Auflage. Bd. 1., A-Chrodegang, Herder, Freiburg/Basel/Berlin 1965, Seite 299.

Quellen:

  1. Michael Jursa: Die Babylonier. Geschichte, Gesellschaft, Kultur. 2. Auflage. C. H. Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-50849-3, Seite 36