Aalst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aalst (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Aalst
Genitiv (des Aalst)
(des Aalsts)

Aalsts
Dativ (dem) Aalst
Akkusativ (das) Aalst
[1] Wappen von Aalst

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Aalst“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Aalst, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aːlst]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Stadt in Belgien, Provinz Ostflandern

Synonyme:

[1] Alost

Oberbegriffe:

[1] Siedlung, Stadt

Beispiele:

[1] Aalst liegt an der Dender.

Wortbildungen:

Aalster, Aalsterin


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aalst

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural
Nominativ der Aalst
(Aalst)
die Aalst
(Aalst)
die Aalsts
Genitiv des Aalst
des Aalsts
(Aalsts)
der Aalst
(Aalst)
der Aalsts
Dativ dem Aalst
(Aalst)
der Aalst
(Aalst)
den Aalsts
Akkusativ den Aalst
(Aalst)
die Aalst
(Aalst)
die Aalsts
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen
[1] geographische Verteilung des Nachnamens "van Aalst" in Deutschland

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Aalst“ – für männliche Einzelpersonen, die „Aalst“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Aalst“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Aalst“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Aalst

Aussprache:

IPA: [aːlst]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] unterdurchschnittlich häufig auftretender, deutscher Familienname, Nachname (häufigstes Vorkommen in Deutschland im Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen) meist in der Form van Aalst, beziehungsweise van der Aalst

Herkunft:

niederländischer Herkunftsname aus dem Ort Aalst, einer Stadt in Flandern

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

Marinus van Aalst (*1947), niederländischer Bildhauer
Wil van der Aalst (*1966), niederländischer Informatiker

Beispiele:

[1] Die Familie Aalst kommt morgen zu Besuch.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAalst
[1] Verein für Computergenealogie: MetasucheAalst

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: als
Anagramme: Atlas, Salat