zu viel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zu viel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb, Wortverbindung[Bearbeiten]

Veraltete Schreibweisen:

zuviel

Worttrennung:

zu viel,

Aussprache:

IPA: [ˈtsuː fiːl]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] über ein bestimmtes Maß hinaus

Herkunft:

Wortverbindung aus: zu und viel

Gegenwörter:

[1] zu wenig

Beispiele:

[1] Das ist mir zu viel.
[1] Zu viel Sonnenbräunen ist schädlich.
[1] Wer zu viel Kaffee in die Tasse gießt, muss sich nicht wundern, wenn es überläuft.

Redewendungen:

zu viele Köche verderben den Brei - Englisch: too many cooks spoil the broth (zu viele Leute an einem Projekt sind manchmal nicht gut)

Charakteristische Wortkombinationen:

reden, Schokolade, sprechen, Würze

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „zu viel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zu viel
[1] canoo.net „zu+viel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzu+viel

Ähnliche Wörter:

zivil