verrichten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verrichten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verrichte
du verrichtest
er, sie, es verrichtet
Präteritum ich verrichtete
Konjunktiv II ich verrichtete
Imperativ Singular verrichte!
Plural verrichtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verrichtet haben
Alle weiteren Formen: verrichten (Konjugation)

Worttrennung:

ver·rich·ten, Präteritum: ver·rich·te·te, Partizip II: ver·rich·tet

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʀɪçtn̩], Präteritum: [fɛɐ̯ˈʀɪçtətə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈʀɪçtət]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verrichten (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɪçtn̩

Bedeutungen:

[1] etwas machen; etwas durchführen

Herkunft:

mittelhochdeutsch verrihten „in Ordnung bringen, einrichten“[1]

Beispiele:

[1] Der Säugling verrichtete seine Notdurft in die Windel.
[1] Verrichten Sie erst einmal ihre Arbeit, dann können wir über Urlaub reden.
[1] „Denn diese Schlepper haben die Hauptarbeit zu verrichten und bekommen auch den Löwenanteil am Ergebnis dieser riesigen Wurzerei.“[2]

Wortbildungen:

Verrichtung, unverrichtet

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verrichten
[*] canoo.net „verrichten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverrichten
[1] The Free Dictionary „verrichten

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „richten“.
  2. Egon Erwin Kisch: Sittenlosigkeit in der Weste. In: Aus dem Café Größenwahn. Klaus Wagenbach, Berlin 2013, ISBN 978-3-8031-1294-1, Seite 31-34, Zitat Seite 32. Datiert 1922.