sprachlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sprachlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
sprachlich
Alle weiteren Formen: sprachlich (Deklination)

Worttrennung:

sprach·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʀaːχlɪç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] auf die/eine Sprache bezogen
[2] auf die Sprachverwendung oder Sprachstile bezogen

Herkunft:

Ableitung (Derivation) zum Stamm des Substantivs Sprache mit dem Suffix -lich“ als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Sinnverwandte Wörter:

[1] sprachbezogen
[2] stilistisch

Unterbegriffe:

[1] altsprachlich, fremdsprachlich, muttersprachlich, neusprachlich
[2] allgemeinsprachlich, alltagssprachlich, fachsprachlich, gaunersprachlich, hochsprachlich, jägersprachlich, schülersprachlich, schriftsprachlich, seemannssprachlich, vulgärsprachlich

Beispiele:

[1] Mit der sprachlichen Entwicklung der Kinder befasst sich die Spracherwerbsforschung.
[2] Die sprachliche Gestaltung des Romans ist geglückt.
[2] „Sprachkritik ist die Beschreibung, Analyse und Bewertung von sprachlichen Äußerungen.“[1]

Wortbildungen:

Sprachlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sprachlich
[1] canoo.net „sprachlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsprachlich
[1] The Free Dictionary „sprachlich
[1, 2] Duden online „sprachlich

Quellen:

  1. Jochen A. Bär, Thomas Niehr: Alternativen zum Elfenbeinturm. Die Linguistik will stärker in die Öffentlichkeit hineinwirken. In: Sprachreport. Nummer Heft 1-2, 2013, Seite 2-5, Zitat Seite 3.