sinnvoll

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sinnvoll (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
sinnvoll sinnvoller am sinnvollsten
Alle weiteren Formen: sinnvoll (Deklination)

Worttrennung:

sinn·voll, Komparativ: sinn·vol·ler, Superlativ: am sinn·volls·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzɪnfɔl], Komparativ: [ˈzɪnˌfɔlɐ], Superlativ: [ˈzɪnˌfɔlstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] veraltet: geistig rege, mit einem großen Verstand
[2] vernünftig, einem Zweck entsprechend, wohldurchdacht
[3] für eine Person einen Sinn beinhaltend
[4] einen Sinngehalt aufweisend

Herkunft:

[1, 2] Sinn + -voll/voll

Synonyme:

[1] intelligent, intellektuell
[2] sinnig, sinnreich, zweckmäßig
[4] sinnreich

Gegenwörter:

[2] sinnlos, unsinnig
[3] sinnlos, sinnentleert
[4] sinnlos, unsinnig

Beispiele:

[1] Du bist eine sinnvolle Frau.
[2] Das ist mal eine sinnvolle Erfindung!
[3] Kann es eine sinnvollere Tätigkeit geben als das Heilen von Kranken?
[4] Formuliere doch endlich mal einen sinnvollen Satz.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] eine sinnvolle Einrichtung
[3] ein sinnvolles Leben, eine sinnvolle Aufgabe, etwas Sinnvolles tun

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „sinnvoll
[2, 3, 4] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „sinnvoll“, Seite 1456
[2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sinnvoll
[2] canoo.net „sinnvoll
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsinnvoll