heikel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

heikel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
heikel heikler am heikelsten
Alle weiteren Formen: heikel (Deklination)

Worttrennung:

hei·kel, Komparativ: heik·ler, Superlativ: hei·kels·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯kl̩], Komparativ: [ˈhaɪ̯klɐ], Superlativ: [ˈhaɪ̯kl̩stn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] schwer zufrieden zu stellen
[2] mit Schwierigkeiten verbunden

Synonyme:

[1] anspruchsvoll, verwöhnt, wählerisch
[2] brenzlig, delikat, diffizil, riskant, schwierig, unangenehm

Gegenwörter:

[1] zufrieden
[2] einfach

Beispiele:

[1] Sei nicht so heikel!
[2] „Die Sache ist juristisch heikel.[1]

Redewendungen:

[1] Wer recht heikel ist, hat selten einen guten Tag.
[] auf etwas besonders heikel sein (es besonders schätzen und behüten)

Wortbildungen:

heikelig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heikel
[2] canoo.net „heikel
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonheikel
[1, 2] The Free Dictionary „heikel

Quellen:

  1. Markus Brauck: Warnschuss aus Sachsen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 77.