debattieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

debattieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich debattiere
du debattierst
er, sie, es debattiert
Präteritum ich debattierte
Konjunktiv II ich debattierte
Imperativ Singular debattiere!
Plural debattiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
debattiert haben
Alle weiteren Formen: debattieren (Konjugation)

Worttrennung:

de·bat·tie·ren, Präteritum: de·bat·tier·te, Partizip II: de·bat·tiert

Aussprache:

IPA: [debaˈtiːʀən], Präteritum: [debaˈtiːɐ̯tə], Partizip II: [debaˈtiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild debattieren (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] eine Auseinandersetzung, Debatte, Diskussion führen

Herkunft:

Ableitung zum Stamm von Debatte mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier (und zusätzlichem Flexionsmorphem)

Synonyme:

[1] abhandeln, ausdiskutieren; umgangssprachlich: durchkauen

Sinnverwandte Wörter:

[1] diskutieren, behandeln, beraten, bereden, erörtern
[1] streiten; bildungssprachlich: disputieren

Beispiele:

[1] Sehr wenig ist jedoch über die grundlegende Bevölkerungsstruktur dieser Jahre bekannt – selbst die Einwohnerzahl wird heftig debattiert.[1]
[1] „Merkel wählte diesen Bypass, statt Parlament und Gesellschaft debattieren zu lassen.“[2]
[1] „Einmal debattieren sie eine Woche lang darüber, ob sie den General in ihr Haus einladen könnten, und beide bringen die spitzfindigsten Einwendungen vor.“[3]

Wortbildungen:

Debattierer, Debattierforum, Debattierklub

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „debattieren
[1] Duden online „debattieren
[1] canoo.net „debattieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondebattieren
[1] The Free Dictionary „debattieren

Quellen:

  1. www.n-tv.de: Archäologische These entwickelt, 9.10.2009
  2. Christian Schwägerl: Im Töpfer-Kurs. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 28–29, Zitat Seite 29.
  3. Norman Mailer: Die Nackten und die Toten. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/Hamburg ohne Jahr, Seite 410.

Ähnliche Wörter:

rabattieren