begraben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

begraben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich begrabe
du begräbst
er, sie, es begräbt
Präteritum ich begrub
Konjunktiv II ich begrübe
Imperativ Singular begrab!
begrabe!
Plural begrabt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
begraben haben
Alle weiteren Formen: begraben (Konjugation)

Worttrennung:

be·gra·ben, Präteritum: be·grub, Partizip II: be·gra·ben

Aussprache:

IPA: [bəˈɡʀaːbn̩], Präteritum: [bəˈɡʀuːp], Partizip II: [bəˈɡʀaːbn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːbn̩

Bedeutungen:

[1] einen Verstorbenen beisetzen, beerdigen
[2] einen Gedanken aufgeben, verwerfen

Synonyme:

[1] bestatten, beerdigen, beisetzen
[2] vergessen, verwerfen, aufgeben

Gegenwörter:

[1] exhumieren, ausgraben

Beispiele:

[1] Wir müssen die Toten begraben.
[1] Ich begrub die Leiche in der Erde.
[1] Du begräbst den Hamster und ich das Meerschweinchen.
[2] Die Idee kannst Du gleich wieder begraben.

Redewendungen:

[1] da liegt der Hund begraben
[1] das Kriegsbeil begraben (= einen Streit beenden)

Wortbildungen:

Begräbnis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „begraben
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „begraben
[2] canoo.net „begraben
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbegraben

Ähnliche Wörter: