Veteran

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Veteran (Deutsch)[Bearbeiten]

Für neue Fälle bitte {{ers:keine Belegstelle|...}} verwenden!
Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: für Bed. 2

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Veteran die Veteranen
Genitiv des Veteranen der Veteranen
Dativ dem Veteranen den Veteranen
Akkusativ den Veteranen die Veteranen

Worttrennung:

Ve·te·ran, Plural: Ve·te·ra·nen

Aussprache:

IPA: [veteˈʀaːn], Plural: [veteˈʀaːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] meist im Militär: altgediente, erfahrene Person
[2] Oldtimer, altes gut gepflegtes Auto

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von lateinisch veterānus → la „altgedient, gedienter Soldat“ entlehnt, einer Ableitung von lateinisch vetus → la „alt, vormalig“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] Oldtimer, Klassiker

Weibliche Wortformen:

[1] Veteranin

Unterbegriffe:

[1] CIA-Veteran, Kriegsveteran

Beispiele:

[1] Beim Treffen der Veteranen wurden alte Bekanntschaften aufgefrischt.
[1] „Und so erhielten die Veteranen und Kriegsversehrten in diesem Jahrzehnt Gesellschaft von ehemaligen Verkäuferinnen, früheren Milchmädchen, einstigen Arbeiterinnen und entlassenen Dienstmädchen.“[2]
[1] „Die Veteranen fragten uns, wer uns geschickt habe, denn auch sie spürten, dass wir Regeln brachen.“[3]
[1] „Sein Vater ist ein dekorierter Veteran des Ersten Weltkriegs.“[4]
[2] Die Veteranen der Straße zeigten beim Rennen ihr altes Können.

Wortbildungen:

[1] Veteranenklub, Veteranentreffen
[2] Veteranenrennen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Veteran
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Veteran
[1] canoo.net „Veteran
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVeteran
[1] The Free Dictionary „Veteran

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Veteran“, Seite 959.
  2. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 15.
  3. Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther. Geschichten. Suhrkamp, Berlin 2014, ISBN 978-3-518-42404-9, Seite 230.
  4. Sonya Winterberg: Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen. Piper, München/Zürich 2014, ISBN 978-3-492-30264-7, Seite 242.