Stochastik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stochastik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Stochastik
Genitiv der Stochastik
Dativ der Stochastik
Akkusativ die Stochastik

Worttrennung:

Sto·chas·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʃtɔˈχastɪk], [stɔˈχastɪk][1]
Hörbeispiele: —
Reime: -astɪk

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Lehre von Zufall, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit, ein Teilgebiet der Mathematik

Herkunft:

altgr. στόχος stóchos „Vermutung“, Stochastik bedeutet also der Wortherkunft nach „Kunst des Mutmaßens“

Synonyme:

[1] Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Unterbegriffe:

Mischverteilung, Quantenlogik, Statistik, Spieltheorie, Wahrscheinlichkeitstheorie

Beispiele:

[1] Die Stochastik ermöglicht es, gültige Schlüsse aus zufallsbestimmten Daten zu ziehen.
[1] „Mathematische Stochastik beschäftigt sich mit der Beschreibung und Untersuchung von Zufallsexperimenten wie zum Beispiel dem Werfen von Reißzwecken oder Würfeln.“[2]

Wortbildungen:

Stochastiker, Stochastikerin, stochastisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stochastik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stochastik
[1] canoo.net „Stochastik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStochastik

Quellen:

  1. Mangold, Max: Duden-Aussprachewörterbuch (Duden Band 6), 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage, Mannheim 2005, ISBN 3-411-04066-1, S. 748
  2. Wikipedia-Artikel „Stochastik

Ähnliche Wörter: