stochastisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stochastisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stochastisch
Alle weiteren Formen: stochastisch (Deklination)

Worttrennung:

sto·chas·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ʃtɔˈχastɪʃ]
Hörbeispiele: —
Reime: -astɪʃ

Bedeutungen:

[1] vom Zufall abhängig, vom Zufall beeinflusst

Abkürzungen:

[1] stoch.

Herkunft:

vom altgriechischen Adjektiv στοχαστικός (stochastikos) → grcmutmaßlich“,[1] abgeleitet vom Verb στοχάζομαι (stochazomai) → grc „etwas treffen, erraten, vermuten[2]

Synonyme:

[1] zufällig, zufallsabhängig, zufallsbedingt, zufallsgesteuert

Gegenwörter:

[1] deterministisch

Oberbegriffe:

[1] unbestimmt, wahrscheinlich

Beispiele:

[1] Die Analyse ergab anderes: Die Bewegungsmuster sind durch kein stochastisches Computermodell zu erklären, sie gleichen vielmehr einem Lévy-Flug.[3]
[1] Die singuläre Stellung der Juden im "Dritten Reich" hat in den Narrativen nach 1945 weitergewirkt, während der stalinistische Terror "stochastisch" war, also buchstäblich jeden jederzeit treffen konnte und advocacy in diesem Sinne nicht hergestellt hat, es sei denn, ganze Völker werden zu Opfern stilisiert, wie im Baltikum.[4]
[1] "In jedem Fall war es anders: Wenn nur ein Kompetitor da ist, verläuft alles sehr stochastisch, man kann das Ergebnis nicht vorhersagen. Aber je mehr da sind, desto vorhersehbarer wurde das Ergebnis" (Plos, 14. 7.).[5]
[1] Fest steht aber, daß Osborne damals einen Aufsatz geschrieben hat, in dem er die überaus provozierende Behauptung aufstellt, daß sich "die zeitliche Entwicklung der Aktienkurse analog zu den Brownschen Molekularbewegungen als rein stochastischer Prozeß" beschreiben ließe.[6]
[1] Im Periodenbereich von Dekaden bis Jahrhunderten kann das Spektrum der Klimaschwankungen qualitativ mit dem sogenannten stochastischen Anfachungsmodell erklärt werden.[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] stochastische Abhängigkeiten, Abtastungen, Abwicklung, Algorithmen, Analysen, Anregungen, Belastungen, Beobachtungen, Bewegungsgleichung, -s Computermodell, Differentialgleichungen, Diffusionsprozesse, Echtzeitbedingungen, Ereignisse, Finanzmärkte, Finanzmathematik, Fluktuationen, Grenzflächendynamik, Grundlagen, Homogenisierung, Impulse, Integrale, Komponenten, Kühlung, Logik, Matrix, Modelle, Modellannahmen, Musik, Natur, Oberflächenstruktur, Optimierung, Petrinetze, Prognose, Programmierung, Prozesse, Prozessmodelle, Regelungen, Regelungsstrategien, Signale, Simulation, Theorie, Unabhängigkeit, Variable, -s Verhalten
[1] stochastisch abhängig, beeinflusst, gestört, homogen, modelliert, optimal, strukturiert, unabhängig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „stochastisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stochastisch
[1] canoo.net „stochastisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstochastisch

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1620.
  2. Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 740.
  3. Thomas Kramar: Biologie: Willensfreiheit in Fruchtfliegen?. In: DiePresse.com. 16. Mai 2007 (URL, abgerufen am 11. November 2011).
  4. Claus Leggewie: Denken und Gedenken. In: DiePresse.com. (URL, abgerufen am 11. November 2011).
  5. Jürgen Langenbach: Ist es nur schön, wenn vieles blüht?. In: DiePresse.com. 20. Juli 2006 (URL, abgerufen am 11. November 2011).
  6. Random Walk. In: Zeit Online. Nummer 39, 20. September 1996, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. November 2011).
  7. Klaus Hasselmann: Eine Antwort auf die Kritik an der Klimaforschung. In: Zeit Online. Nummer 31/1997, 1. August 1997, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. November 2011).


stochastisch (Niederländisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Grundform
stochastisch
gebeugt
stochastische

Worttrennung:

sto·chas·tisch

Aussprache:

IPA: [stoˈxɑstis]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] vom Zufall abhängig

Beispiele:

[1] Stochastische variabele is een begrip uit de kansrekening.
Stochastische Variable ist ein Begriff aus der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „stochastisch