Stelze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stelze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Stelze die Stelzen
Genitiv der Stelze der Stelzen
Dativ der Stelze den Stelzen
Akkusativ die Stelze die Stelzen
[4] Eine herzhafte Stelze in einem Wiener Restaurant

Worttrennung:

Stel·ze, Plural: Stel·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɛlʦə], Plural: [ˈʃtɛlʦn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stelze (Info), Plural: Lautsprecherbild Stelzen‎ (Info)
Reime: -ɛlʦə

Bedeutungen:

[1] Stange zum Verlängern eines Beines (paarweise verwendet)
[2] Pfahl bei einem Pfahlbau
[3] Ornithologie: Vertreter der Vogelgattung Motacilla
[4] gebratene Schweinshachse (österreichisch)

Herkunft:

[1] althochdeutsch stelza, mittelhochdeutsch stelze, urspr. Beinprothese (Holzbein); später „Stange mit Trittklotz“ für erhöhtes Gehen. Das Wort ist seit dem 12. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[2] Pfahl
[4] Eisbein (gekochte Schweinshachse)

Oberbegriffe:

[1] Gerät
[3] Singvogel, Vogel
[4] Nahrung, Schweinefleisch

Unterbegriffe:

[3] Bachstelze, Gebirgsstelze, Schafstelze

Beispiele:

[1] Der Clown geht auf Stelzen.
[2] Das Haus steht auf Stelzen.
[3] Die Stelzen haben einen langen Schwanz.
[4] Stelzen werden mit Salz, Knoblauch, Majoran und Pfeffer gewürzt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hohe, lange Stelze
[3] Pieper und Stelzen
[4] gesurte, hintere, knusperige / knusprige, saftige, vordere Stelze

Wortbildungen:

Stelzbein, stelzen, Stelzenbaum, Stelzengang, Stelzengeier, Stelzenläufer, Stelzenschuh, Stelzfuß, Stelzvogel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Stelzen
[3] Wikipedia-Artikel „Stelzen und Pieper
[1, 2, 4] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Stelze
[3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Stelze
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stelze
[3] canoo.net „Stelze
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStelze

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Stelze“.

Ähnliche Wörter:

Stolze