Sextett

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sextett (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Sextett die Sextette
Genitiv des Sextettes
des Sextetts
der Sextette
Dativ dem Sextett
dem Sextette
den Sextetten
Akkusativ das Sextett die Sextette

Worttrennung:

Sex·tett, Plural: Sex·tet·te

Aussprache:

IPA: [zɛksˈtɛt], Plural: [zɛksˈtɛtə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛt

Bedeutungen:

[1] Musik: eine Gruppe von sechs Musizierenden (Singstimmen oder Instrumente)
[2] Musik: ein Musikstück für sechs Sänger oder sechs Instrumente
[3] scherzhaft: Gruppe von sechs Personen

Herkunft:

Gleichbedeutend sestetto (abgeleitet von italienisch sesto, lateinisch sextus [„sechster“]) wird gegen Ende des 18. Jahrhunderts in den Wortschatz der Musik aufgenommen, Anfang des 19. Jahrhunderts latinisierend zu Sextett umgestaltet.[1]

Synonyme:

[1] Sechs-Mann-Orchester, Sechs-Personen-Orchester

Gegenwörter:

[1] Solo, Duo, Trio, Quartett, Quintett, Septett, Oktett

Oberbegriffe:

[1] Orchester, Klangkörper

Unterbegriffe:

[1] Spitzensextett, Star-Sextett
[1, 2] Instrumentalquintett, Vokalquintett

Beispiele:

[1] Morgen spielt unser Sextett auf dem Open-Air-Festival.
[3] „Ein Sextett wird die deutschen Farben bei den Shorttrack-Weltmeisterschaften in Shanghai (9. bis 11. März) vertreten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sextett
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sextett
[1, 2] canoo.net „Sextett
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSextett
[2] The Free Dictionary „Sextett
[1, 2] Duden online „Sextett

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 „Sextett“, Seite 1286.
  2. Shorttrack-Sextett zur WM nach Shanghai. In: Zeit Online. 29. Februar 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. November 2013).