Quartett

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quartett (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Quartett die Quartette
Genitiv des Quartetts
des Quartettes
der Quartette
Dativ dem Quartett den Quartetten
Akkusativ das Quartett die Quartette

Worttrennung:

Quar·tett, Plural: Quar·tet·te

Aussprache:

IPA: [kvaʁˈtɛt], Plural: [kvaʁˈtɛtə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛt

Bedeutungen:

[1] Musik: Musikwerk ursprünglich für vier Solostimmen, dann auch für vier Soloinstrumente
[2] Musik: Ensemble von vier Instrumentalisten oder vier Vokalisten
[3] Musik: verbale Kurzform für Streichquartett
[4] Literatur: Die beiden vierzeiligen Strophen in einem Sonett
[5] Gruppe von vier Personen, die einer gemeinsamen Aktivität oder gemeinsamen Interessen (z.B. im Sport oder im kulturellen Bereich) nachgehen
[6] Kartenspiel: Kartenspiel, bei dem die Spieler möglichst viele vollständige Quartette sammeln müssen
[7] Kartenspiel: Satz vier zusammengehöriger Karten

Oberbegriffe:

[1] Musikstück, Komposition
[2] Ensemble

Unterbegriffe:

[1] Bläserquartett, Doppelquartett, Flötenquartett, Kaiserquartett, Klavierquartett, Streichquartett, Vokalquartett
[5] Literarisches Quartett

Beispiele:

[1] Mit den vier Stimmen eines Quartetts "kann jeder Dreiklangston besetzt und der Grundton verdoppelt werden. So ergibt sich die harmonische Vollständigkeit, ohne die Durchsichtigkeit des Klanges zu gefährden."[1]
[2] Die Pop-Gruppe Abba war eines der erfolgreichsten Vokal-Quartette aller Zeiten.
[3]
[4]
[5]
[6] Lass uns Quartett spielen!
[7] Ich habe ein Quartett zusammen!

Redewendungen:

[1] ein Quartett komponieren / setzen
[2] ein Quartett singen / spielen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–7] Wikipedia-Artikel „Quartett
[1–3] Wikipedia-Artikel „Quartett (Musik)
[1–3] Wikipedia-Artikel „Quartett (Kartenspiel)
[4] Wikipedia-Artikel „Quartett (Verslehre)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Quartett
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Quartett
[1, 2, 4–7] Duden online „Quartett
[1] canoo.net „Quartett
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonQuartett

Quellen:

  1. Friedrich Herzfeld: Ullstein Lexikon der Musik. Ein Handbuch für den Alltag. 6. Auflage. Ullstein, Frankfurt 1973, ISBN 3550060122, Seite 430, Artikel "Quartett"

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: Quarte, Quartel, Quarten, Quarter, Quartier