Portwein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portwein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Portwein die Portweine
Genitiv des Portweins
des Portweines
der Portweine
Dativ dem Portwein
dem Portweine
den Portweinen
Akkusativ den Portwein die Portweine
[1] Ein Glas Portwein

Worttrennung:

Port·wein, Plural: Port·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈpɔʁtˌvaɪ̯n], Plural: [ˈpɔʁtˌvaɪ̯nə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] schwerer Wein aus Portugal, der sehr lange in einem (Eichen-)Fass gelagert hat

Herkunft:

zusammengesetzt aus Porto (Stadt in Portugal) und Wein

Oberbegriffe:

[1] Firnewein, Wein, Spirituose, Getränk

Unterbegriffe:

[1] Colheita, Crusted Port, Late Bottled Vintage Port, Old Tawny, Reservas, Ruby Port, Tawny Port,Vintage Character Port, Vintage Port, White Port

Beispiele:

[1] Portweine haben oft einen sehr hohen Preis.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] teurer Portwein

Wortbildungen:

[1] Portweinglas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Portwein
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Portwein
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Portwein“ (Wörterbuchnetz), „Portwein“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Portwein
[1] canoo.net „Portwein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPortwein
[1] The Free Dictionary „Portwein
[1] Duden online „Portwein
[1] wissen.de – Wörterbuch „Portwein
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Portwein“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Portwein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Portwein
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 176, Eintrag „Portwein“