Kiew

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kiew (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Kiew
Genitiv (des) Kiews
Dativ (dem) Kiew
Akkusativ (das) Kiew

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Kiew“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Ki·ew, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkiːɛf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kiew (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in der Ukraine, Hauptstadt der Ukraine

Herkunft:

nach Kastner ist die Herkunft des Namens Kiew unbekannt[1]

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt, Großstadt, Metropole

Beispiele:

[1] Kiew liegt am Dnepr.
[1] „Auf der Flucht vor dem Krieg kamen Hunderttausende Polen nach Kiew und machten Kiew für ein paar Jahre zu einer lebendigen polnischen Stadt.“[2]

Wortbildungen:

[1] Kiewer, Kiewerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kiew
[*] canoo.net „Kiew
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKiew
[1] The Free Dictionary „Kiew
[1] Duden online „Kiew
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 107.

Quellen:

  1. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Humboldt, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1, Seite 166, Stichwort Kiew.
  2. Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther. Geschichten. Suhrkamp, Berlin 2014, ISBN 978-3-518-42404-9, Seite 97.