vollstrecken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vollstrecken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vollstrecke
du vollstreckst
er, sie, es vollstreckt
Präteritum ich vollstreckte
Konjunktiv II ich vollstreckte
Imperativ Singular vollstreck!
vollstrecke!
Plural vollstreckt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vollstreckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vollstrecken

Worttrennung:
voll·stre·cken, Präteritum: voll·streck·te, Partizip II: voll·streckt

Aussprache:
IPA: [fɔlˈʃtʁɛkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vollstrecken (Info)
Reime: -ɛkn̩

Bedeutungen:
[1] Recht, transitiv: eine Gerichtsentscheidung ausführen, einen Rechtsanspruch umsetzen
[2] Sport, transitiv und intransitiv: eine Torchance erfolgreich verwerten

Synonyme:
[1] ausführen, durchführen, umsetzen, vollziehen
[2] verwerten, vollenden

Beispiele:
[1] „Japan ist eines der wenigen Industrieländer, das die Todesstrafe noch vollstreckt.[1]
[1] Die USA blieben auch 2017 das einzige Land in ganz Nord-, Süd- und Mittelamerika, das die Todesstrafe vollstreckt: 23 Menschen wurden dort voriges Jahr hingerichtet und 41 neue Todesurteile verhängt.[2]
[1] „In Saudi-Arabien wurde ein Mann nach islamischem Recht dazu verurteilt, ein Auge zu verlieren. Die Ärzte weigerten sich, das Urteil zu vollstrecken.[3]
[2] „Enis Alushis scharf nach innen getretenen Ball vollstreckte Florian Mohr ‚irgendwie mit dem Kopf‘ (56.).“[4]
[2] „In wesentlich komplizierterer Lage machte es der Mittelfeldspieler dann besser, als er einen Konter hervorragend abschloss: Asamoah hatte den Teamkollegen auf der linken Seite exzellent freigespielt, Prieb vollstreckte ins lange Eck.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein Testament vollstrecken, ein Urteil vollstrecken (Lautsprecherbild Audio (Info))
[2] einen Strafstoß vollstrecken

Wortbildungen:
vollstreckbar, Vollstrecker, Vollstreckung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vollstrecken
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vollstrecken
[1] canoonet „vollstrecken
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvollstrecken
[1] The Free Dictionary „vollstrecken
[1, 2] Duden online „vollstrecken

Quellen:

  1. Japan zeigt erstmals seine Hinrichtungskammern. In: Zeit Online. 27. August 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2013).
  2. Amnesty International: Weniger Hinrichtungen und Todesurteile weltweit. In: Zeit Online. 12. April 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. April 2018).
  3. Ärzte weigern sich, Verurteiltem Auge auszustechen. In: Welt Online. 30. April 2013, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 30. April 2013).
  4. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: www.nw-news.de, 2011-01-17
  5. Stuttgart und Fürth verspielen ihre Führung. In: Zeit Online. 11. November 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2013).