Testament

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Testament (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Testament die Testamente
Genitiv des Testaments
des Testamentes
der Testamente
Dativ dem Testament den Testamenten
Akkusativ das Testament die Testamente

Worttrennung:

Tes·ta·ment, Plural: Tes·ta·men·te

Aussprache:

IPA: [tɛstaˈmɛnt], Plural: [tɛstaˈmɛntə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Recht: Verfügung über die Verwendung des Nachlasses
[2] Christentum: Teil der Bibel

Herkunft:

von dem gleichbedeutenden lateinischen testamentum → la, dieses wiederum von dem Verb testari → la „bezeugen“

[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] veraltet: Gemächt

Oberbegriffe:

[1] Urkunde

Unterbegriffe:

[2] Altes Testament, Neues Testament

Beispiele:

[1] Testamente müssen schriftlich niedergelegt und eigenhändig unterschrieben werden.
[2] Die Bibel besteht aus zwei großen Teilen: dem Alten und dem Neuen Testament.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Testament aufsetzen/eröffnen/vollstrecken; sein Testament machen

Wortbildungen:

[1] testamentarisch, Testamentseröffnung, Testamentsvollstrecker
[2] testamentlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Testament
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Testament
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Testament
[1] canoo.net „Testament
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTestament
[1, 2] The Free Dictionary „Testament