versachlichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

versachlichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich versachliche
du versachlichst
er, sie, es versachlicht
Präteritum ich versachlichte
Konjunktiv II ich versachlichte
Imperativ Singular versachlich!
versachliche!
Plural versachlicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
versachlicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:versachlichen

Worttrennung:

ver·sach·li·chen, Präteritum: ver·sach·lich·te, Partizip II: ver·sach·licht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzaxlɪçn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -axlɪçn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: ein Thema, eine Angelegenheit nüchtern betrachten und behandeln, die Emotionen herausnehmen, Sachargumente sprechen lassen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv sachlich mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] entemotionalisieren, entgöttern, entmystifizieren, entmythologisieren, entpersonalisieren, entpersonifizieren, funktionalisieren, objektivieren, vergegenständlichen

Beispiele:

[1] „Die Delegation der Entscheidung an einen außenstehenden »Experten« versachlichte den Zuteilungsprozeß und half, Konflikte zwischen den Gesellen und »ihrer« Kasse zu vermeiden.“[1]
[1] „Er setzt also die reale Gefährdung nicht in Beziehung zu seinen zentralen Persönlichkeitskonzepten; z.B. nimmt er intellektuell zur Kenntnis, daß es einen Prozentsatz von Narkosezwischenfällen gibt, bezieht das aber nicht emotional bewertend auf sich. Ich bezeichne diesen Stil als ‚versachlichend‘.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Diskussion versachlichen

Wortbildungen:

Konversionen: Versachlichen, versachlichend, versachlicht
Substantive: Versachlichung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „versachlichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „versachlichen
[1] The Free Dictionary „versachlichen
[1] Duden online „versachlichen

Quellen: