objektivieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

objektivieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich objektiviere
du objektivierst
er, sie, es objektiviert
Präteritum ich objektivierte
Konjunktiv II ich objektivierte
Imperativ Singular objektiviere!
objektivier!
Plural objektiviert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
objektiviert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:objektivieren

Worttrennung:

ob·jek·ti·vie·ren, Präteritum: ob·jek·ti·vier·te, Partizip II: ob·jek·ti·viert

Aussprache:

IPA: [ɔpjɛktiˈviːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild objektivieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, bildungssprachlich: etwas objektiver machen, von subjektiven Aspekten befreien; den Anteil subjektiver Aspekte verringern
[2] transitiv, Physik: etwas gegenständlich darstellen, zum Gegenstand machen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv objektiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier und der Flexionsendung -en[1]

Gegenwörter:

[1] subjektivieren

Beispiele:

[1] Das ganze Forschungskonzept muss weiter objektiviert werden.
[2] In der Selbstreflexion objektivieren wir unser Selbst.

Wortbildungen:

Adjektive: objektivierbar
Konversionen: Objektivieren, objektivierend, objektiviert
Substantive: Objektivation, Objektivierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „objektivieren
[1] canoonet „objektivieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalobjektivieren
[1, 2] The Free Dictionary „objektivieren
[1, 2] Duden online „objektivieren

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „objektivieren