streamen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

streamen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich streame
du streamst
er, sie, es streamt
Präteritum ich streamte
Konjunktiv II ich streamte
Imperativ Singular stream!
streame!
Plural streamt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestreamt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:streamen

Worttrennung:

strea·men, Präteritum: stream·te, Partizip II: ge·streamt

Aussprache:

IPA: [ˈstʀiːmən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kontinuierlich Daten (aus dem Internet/einem Netz) an einen Rechner/ein mobiles Endgerät übertragen und sie dort zum Anschauen/Anhören wiedergeben, ohne sie darüber hinaus auch dauerhaft zu speichern

Herkunft:

von dem englischen Verb stream → en

Sinnverwandte Wörter:

[1] Internetradio hören, online Radio hören, Webradio empfangen, durch Streaming übertragen

Gegenwörter:

[1] downloaden, speichern

Beispiele:

[1] Ich streame gerne Serien.
[1] Streamen bedeutet zu konsumieren, ohne dauerhaft zu speichern. Wer will, kann aber gestreamte Inhalte auch abspeichern.
[1] „In diesem Praxistipp lesen Sie, wie Sie von Ihrem Laptop auf einen Samsung Smart TV streamen können.“[1]
[1] Ich streame gerade auf Youtube, noch kostet das nichts.
[1] „Das Erste Deutsche Fernsehen ist nun auch als durchgängiger Live-Stream im Netz abrufbar. Bislang gab es zwar bereits eine Mediathek, ab sofort wird jedoch jede Sendung - auch auf mobilen Geräten - gestreamt.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Film streamen

Wortfamilie:

Stream, Streaming

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „streamen
[1] canoo.net „streamen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstreamen
[1] Duden online „streamen

Quellen:

  1. Chip. Praxistipps. Abgerufen am 16. Februar 2017.
  2. ARD streamt komplettes Das-Erste-Programm. Abgerufen am 16. Februar 2017.