stella

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stella (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la stella le stelle
[1] alcune stelle
[4] una stella di mare
[5] una stella alpina
[6] una stella di Natale

Worttrennung:

stel·la, Plural: stel·le

Aussprache:

IPA: [ˈstella], Plural: [ˈstelle]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stella (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Astronomie: der Stern: massereiche, selbstleuchtende Gaskugel im Universum
[2] Druckwesen: das Sternchen
[3] Berühmtheit: der Star
[4] Zoologie, ~ di mare: der Seestern: Meerestier mit mindestens fünf sternenförmig angeordneten Armen
[5] Botanik, ~ alpina: das Edelweiß: krautige Pflanze mit sternenförmig angeordneten, wollig-filzig, schmal lanzettlichen, etwa fünf Zentimeter langen weiß glänzenden Laubblättern
[6] Botanik, ~ di Natale: der Weihnachtsstern: Pflanze der Gattung Wolfsmilch mit auffälligen, intensiv gefärbten Hochblätter, die sternförmig angeordnet sind

Herkunft:

[1] lat. stella → la

Synonyme:

[5] edelweiss; wissenschaftlich: Leontopodium nivale alpinum
[6] wissenschaftlich: Euphorbia pulcherrima

Gegenwörter:

[1] pianeta

Oberbegriffe:

[1] astronomia f (Astronomie)
[3] film m (Film)
[4] animale m (Tier); zoologia f (Zoologie)
[5, 6] botanica f (Botanik); pianta f (Pflanze)

Unterbegriffe:

[1] sole m (Sonne); stella cadente (Sternschnuppe); stella cometa (Sternschnuppe)
[3] stella del cinema (Filmstar)

Beispiele:

[1] „Una stella è un corpo celeste che brilla di luce propria.“[1]
Ein Stern ist ein selbstleuchtender Himmelskörper.
[2]
[3]
[4]
[5] „Leontopodium alpinum Cass. (1822) - Stella alpina: è la specie più conosciuta e diffusa, meglio nota come edelweiss, e per il suo caratteristico aspetto è divenuta il simbolo della montagna; la si può trovare sulle catene montuose che dai Pirenei si estendono fino all'Himalaya.“[2]
Leontopodium alpinum Cass. (1822) - Alpenstern: ist die bestbekannte und meistverbreitete Art, besser als Edelweiß bekannt, aus diesem charakteristischen Grund wurde es Symbol des Gebirges, man kann es auf den Bergketten finden, die sich von den Pyrenäen bis zum Himalaya erstrecken.
[6]

Wortbildungen:

[1] stellina


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „stella
[1, 3–6] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „stella
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „stella

Quellen:

  1. Italienischer Wikipedia-Artikel „Stella“ (Stabilversion)
  2. Italienischer Wikipedia-Artikel „Leontopodium“ (Stabilversion)

stēlla (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ stēlla stēllae
Genitiv stēllae stēllārum
Dativ stēllae stēllīs
Akkusativ stēllam stēllās
Vokativ stēlla stēllae
Ablativ stēllā stēllīs

Worttrennung:

·, Plural: ·

Bedeutungen:

[1] Stern

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „stella
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „1. stella“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „stella
[1] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „stella

stella (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ stella stellae
Genitiv stellae stellārum
Dativ stellae stellīs
Akkusativ stellam stellās
Vokativ stella stellae
Ablativ stellā stellīs

Worttrennung:

stel·la, Plural: stel·lae

Bedeutungen:

[1] vulgärlateinisch: der Stern

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „stella
[1] Gustav Körting: Lateinisch – Romanisches Wörterbuch, 2. Auflage, Paderborn 1901, Ferdinand Schöningh, Spalte 820, Eintrag „stella“