stad

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stad (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stad
Alle weiteren Formen: Flexion:stad

Alternative Schreibweisen:

staade (dialektale Variante)

Worttrennung:

stad, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ʃtaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stad (österreichisch) (Info)
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] bayrisch / österreichisch: still, ruhig

Herkunft:

mittelhochdeutsch: stat, stæt (siehe auch: stet)[1]

Synonyme:

[1] still, ruhig

Beispiele:

[1] Bruckner liebt die stade Musik.
[1] Sei doch stad ! - Sei doch still!

Wortbildungen:

[1] stade Zeit = die Adventszeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „stad“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stad
[1] canoo.net „stad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstad

Quellen:

  1. nach: Brockhaus Enzyklopädie, Band 28, Deutsches Wörterbuch III, Seite 3207, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1128-6

stad (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
de stad de steden

Worttrennung:

stad, Plural: ste·den

Aussprache:

IPA: [stɑt], Plural: [ˈstedən], [ˈstedə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stad (Info) Plural: Lautsprecherbild steden (Info)
Reime: -ɑt

Bedeutungen:

[1] größeres, zusammenhängendes Gebiet mit Häusern und Gebäuden
[2] die Bewohner einer Stadt

Verkleinerungsformen:

[1] stadje

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Van Dale Onlinewoordenboek: „stad
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „stad
[1] PONS Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „stad
[1] etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „stad

stad (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) stad staden
stan
städer städerna
Genitiv stads stadens
stans
städers städernas

Anmerkung zur Flexion:

Die bestimmte Form Singular stan wird öfter benutzt für das Centrum (die Innenstadt) einer Stadt (umgangssprachlich).

Worttrennung:

stad, Plural: stä·der

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stad (Info)

Bedeutungen:

[1] Bebauung mit Gebäuden und Verkehrswegen, die als Zentrum für Verwaltung, Handel und Kultur fungiert; Stadt

Unterbegriffe:

[1] förstad, hamnstad, hemstad, huvudstad, innerstad, småstad, storstad, universitetsstad, villastad

Beispiele:

[1] Edinburgh tillhör Storbritanniens dyraste städer.
Edinburgh gehört zu den teuersten Städten Großbritanniens.
[1] Jag måste till stan i eftermiddags. Vill du följa med?
Ich muss nachmittags in die Stadt. Willst du mit?

Wortbildungen:

stadsplanering, stadsteater, stadsdel, stadskärna, stadsliv, stadsmänniska, stadspark, stadsstat, stadsvapen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „stad
[1] Svenska Akademiens Ordbok „stad
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (stad), Seite 898
[1] Lexin „stad
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „stad