min

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

min (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild min (Info)

Bedeutungen:

[1] Minute

Synonyme:

[1] Min.

Oberbegriffe:

[1] h

Unterbegriffe:

[1] s

Beispiele:

[1] Nach 2 min 32 s erreichte der erste Läufer das Ziel.

Wortbildungen:

U/min

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „min
[1] Duden online „min

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv: mine
1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv: mine

Worttrennung:

min

Aussprache:

IPA: [miːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild min (Info)
Reime: -iːn

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs minen
  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs minen
min ist eine flektierte Form von minen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:minen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag minen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

min (Dänisch)[Bearbeiten]

Possessivpronomen[Bearbeiten]

Singular Plural
Utrum Neutrum
min mit mine
Siehe auch: Dänische Possessivpronomen

Worttrennung:

min

Aussprache:

IPA: [ˈmiˀn], [min]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Possessivpronomen der 1. Person Singular; mein

Beispiele:

[1] Min far bor i København.
Mein Vater wohnt in Kopenhagen.
[1] Min mor kommer ind på mit værelse.
Meine Mutter kommt in mein Zimmer.
[1] Mine øjne er grønne.
Meine Augen sind grün.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Den Danske Ordbog: „min
[1] Ordbog over det danske Sprog: „min
[1] Langenscheidt Dänisch-Deutsch, Stichwort: „min
[1] dict.cc Dänisch-Deutsch, Stichwort: „min

min (Schwedisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Kasus 1. Person
Singular Plural
Nominativ jag vi
Genitiv min vår
Akkusativ/Dativ mig oss

Worttrennung:

min

Aussprache:

IPA: [ˈmɪnː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild min (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Genitiv des Personalpronomens jag
min ist eine flektierte Form von jag.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag jag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Possessivpronomen[Bearbeiten]

Kasus utrum neutrum Plural
Nominativ min mitt mina
Genitiv min mitt mina
Akkusativ/Dativ min mitt mina

Worttrennung:

min

Aussprache:

IPA: [ˈmɪnː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorangestellt: mein
[2] selbständig: mein, der, die, das meine

Beispiele:

[1] Det är min man.
Das ist mein Mann.
[1] Det är mitt barn.
Das ist mein Kind.
[1] Här ser du mina föräldrar.
Hier sehen Sie meine Eltern.
[2] Jag har gjort mitt.
Ich habe das meine getan.
[2] De är inte mina, mina är röda.
Das sind nicht meine, die meinen sind rot.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 353
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »min«, Seite 574
[1] Svenska Akademiens Ordbok „min

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) min minen miner minerna
Genitiv mins minens miners minernas

Worttrennung:

min, Plural: mi·ner

Aussprache:

IPA: [ˈmiːn], Plural: [ˈmiːnər]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Miene

Sinnverwandte Wörter:

[1] ansiktsuttryck

Beispiele:

[1] Du skulle ha sett det själv, hans min var obetalbar.
Du hättest das selber sehen sollen, seine Miene war unbezahlbar.
[1] Hon gjorde sura miner.
Sie machte eine saure Miene.

Redewendungen:

[1] håller god min i elakt spel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »min« Seite 574
[1] Svenska Akademiens Ordbok „min
[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 353

min (Umschrift)[Bearbeiten]

min ist die Umschrift folgender Zeichen:

Koreanisch: (min)