meistens

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

meistens (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

meis·tens

Aussprache:

IPA: [ˈmaɪ̯stn̩s]
Hörbeispiele: —
Reime: -aɪ̯stn̩s

Bedeutungen:

[1] fast immer, sehr oft, am häufigsten

Herkunft:

Ableitung von meisten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -s

Synonyme:

[1] allermeist, allerwege, allerwegen, allerwegs, am meisten, (fast) ausnahmslos, durchweg, erfahrungsgemäß, gemeinhin, (für) gewöhnlich, größtenteils, sehr häufig, im Großen und Ganzen, (fast) immer, immerfort, in der Regel, meist (Adverb), meistenteils, normalerweise, sehr oft, öfters, (fast) ohne Ausnahme, so, überwiegend, vorwiegend, weitgehend, zumeist

Beispiele:

[1] Nachts schlafe ich meistens.
[1] Im Winter ist es meistens kalt, nur in diesem Jahr nicht.
[1] Meistens steht er zeitig auf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „meistens
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793-1801 „meistens
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „meistens
[*] canoo.net „meistens
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmeistens
[1] The Free Dictionary „meistens
[1] Duden online „meistens
[1] wissen.de – Wörterbuch „meistens
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „meistens

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Leistens, meist
Anagramme: mitessen