knackig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

knackig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
knackig knackiger am knackigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:knackig

Worttrennung:

kna·ckig, Komparativ: kna·cki·ger, Superlativ: am kna·ckigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈknakɪç]
Hörbeispiele:
Reime: -akɪç

Bedeutungen:

[1] über Nahrungsmittel: frisch, bissfest
[2] von Körperteilen (übertragen): straff, jung aussehend
[3] auf den Punkt, prägnant

Herkunft:

von knacken, da frisches Obst und Gemüse beim Hineinbeißen knackt

Synonyme:

[1] frisch, unverbraucht
[2] straff, veraltend: knusprig
[3] knapp, prägnant

Gegenwörter:

[1, 2] welk
[1] gammelig
[2] schlaff
[3] weitschweifig

Unterbegriffe:

[1] knusprig

Beispiele:

[1] Der Salat ist richtig knackig.
[2] Sie hat einen knackigen Hintern.
[3] Das ist doch mal ein knackiges Motto!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] knackiger Apfel, Salat, knackige Mohrrübe, knackiges Gemüse
[2] knackiger Arsch, Hintern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „knackig
[1] canoo.net „knackig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonknackig
[1, 2] The Free Dictionary „knackig
[1–3] Duden online „knackig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: nackig, Knacki