ingen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ingen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Kasus utrum neutrum Plural
Nominativ ingen inget inga
Genitiv ingens ingets ingas
Dativ ingen inget inga
Akkusativ ingen inget inga

Worttrennung:

in·gen

Aussprache:

IPA: [`ɪŋːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ingen (Info)

Bedeutungen:

[1] vorangestellt: kein
[2] selbständig, über Personen, ingen, inga: niemand, (Plural: keine)
[3] selbständig, hinweisend, sich auf etwas beziehend: keiner

Sinnverwandte Wörter:

[1–3] ingendera

Gegenwörter:

[1–3] all

Beispiele:

[1] Hon vill ingen skinka ha, säger hon.
Sie will keinen Schinken, sagt sie.
[1] Inget svar är också ett svar.
Keine Antwort ist auch eine Antwort.
[1] Jag köper inga aktier.
Ich kaufe keine Aktien.
[1] Inga problem!
Kein Problem! (wörtlich: keine Probleme)
[2] Det vet ju ingen.
Das weiß wohl niemand.
[2] Inga kan festa som vi.
Keine können so feiern wie wir.
[3] Jag tar en bit tårta, vill du ingen ha?
Ich nehme ein Stück Torte, willst du keine?
[3] Ge mig ett papper, jag fick inget.
Gib mir ein Blatt, ich habe keins bekommen.
[3] Vi behöver nya ideer, jag har tyvärr inga.
Wir brauchen neue Ideen, ich habe leider keine.

Redewendungen:

[1] inga om och men, ingen fara på taket, ingen ko på isen, ingen nämnd och ingen glömd, ingen orsak, nära skjuter ingen hare, ingen vet var haren har sin gång, ord och inga visor, spela ingen roll

Sprichwörter:

en svala gör ingen sommar

Wortbildungen:

ingalunda, ingendera, ingenmansland, ingenstans, ingenting

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 241
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (ingen), Seite 378
[1–3] Svenska Akademiens Ordbok „ingen