ingen nämnd och ingen glömd

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ingen nämnd och ingen glömd (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in·gen nämnd och in·gen glömd

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] oft in einer Dankesrede, die an eine Gruppe gerichtet ist: alle, ohne jemanden besonders hervorzuheben[1]; ohne jeden Einzelnen namentlich zu erwähnen[2]; wörtlich: „keiner genannt und keiner vergessen“

Beispiele:

[1] Tack ska ni ha! Ingen nämnd och ingen glömd.
Euch allen ein Danke! Ohne hier jeden Einzelnen namentlich zu erwähnen.
[1] Vi vill passa på att tacka alla som vi kommit i kontakt med under renoveringen - ingen nämnd och ingen glömd!
Wir wollen die Gelegenheit nutzen, allen - ohne dass wir sie hier alle aufzählen könnten - zu danken, mit denen wir während der Renovierung in Kontakt gekommen sind!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „nämna“, Seite 766
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „nämna“, Seite 385