hodit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hodit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
házet hodit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. hodím
2. Person Sg. hodíš
3. Person Sg. hodí
1. Person Pl. hodíme
2. Person Pl. hodíte
3. Person Pl. hodí
Präteritum m hodil
f hodila
Partizip Perfekt   hodil
Partizip Passiv   hozen
Imperativ Singular   hoď
Alle weiteren Formen: Flexion:hodit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: hodit se

Worttrennung:

ho·dit

Aussprache:

IPA: [ˈɦɔɟɪt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hodit (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas (mit der Hand) so in schnelle Bewegung versetzen, dass es wo landet; werfen, schleudern, schmeißen
[2] eine heftige Bewegung mit einem Körperteil machen; schwingen, zurückwerfen
[3] umgangssprachlich: jemanden oder etwas wohin befördern; bringen, fahren

Synonyme:

[1] mrštit
[2] pohodit
[3] zavézt

Beispiele:

[1] Sotva se objevil na tribuně, hodil po něm někdo vejcem.
Kaum ist er auf der Tribüne erschienen, warf jemand nach ihm ein Ei.
[2] Princezna jen pyšně hodila hlavou a odešla.
Die Prinzessin warf voller Stolz den Kopf zurück und ging fort.
[3] Nakonec jsme nemuseli autobusem, Zdeněk nás tam hodil autem.
Schließlich mussten wir nicht mit dem Autobus fahren, Zdeněk brachte uns mit dem Auto hin.

Redewendungen:

[1] hodit flintu do žita — die Flinte ins Korn werfen

Charakteristische Wortkombinationen:

[*] hodit sebou — sich werfen, sich hinwerfen, sich sputen

Wortbildungen:

pohodit, shodit, uhodit, vhodit, vyhodit, zahodit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „hodit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „hoditi
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „hoditi

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: chodit