hochschieben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochschieben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schiebe hoch
du schiebst hoch
er, sie, es schiebt hoch
Präteritum ich schob hoch
Konjunktiv II ich schöbe hoch
Imperativ Singular schieb hoch!
schiebe hoch!
Plural schiebt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgeschoben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochschieben

Worttrennung:

hoch·schie·ben, Präteritum: schob hoch, Partizip II: hoch·ge·scho·ben

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʃiːbn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] an einen höhergelegenen Ort transportieren (schieben), nach oben bewegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schieben mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anheben, beiseiteschieben, hochbiegen, hochdrehen, hochdrücken, hochfahren, hochheben, hochklappen, hochkrempeln, hochnehmen, hochziehen

Gegenwörter:

[1] hinunterschieben, runterschieben, runterziehen

Beispiele:

[1] Sie beschloss, das Fahrrad unten stehen zu lassen, hatte keine Lust, es mühsam den ganzen Berg hochzuschieben.
[1] Können Sie mal Ihren Ärmel hochschieben?
[1] „Bevor Hamilton abnahm, gab er seinem Assistenten ein Zeichen, der einen Regler hochschob. Nun konnten alle mithören.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Fahrrad hochschieben, den Rock hochschieben, den Regler hochschieben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochschieben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochschieben
[*] The Free Dictionary „hochschieben
[1] Duden online „hochschieben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochschieben

Quellen:

  1. John Sinclair, Die Geisel, Jason Dark. Abgerufen am 17. April 2020.