hochklappen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochklappen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klappe hoch
du klappst hoch
er, sie, es klappt hoch
Präteritum ich klappte hoch
Konjunktiv II ich klappte hoch
Imperativ Singular klapp hoch!
klappe hoch!
Plural klappt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgeklappt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:hochklappen

Worttrennung:

hoch·klap·pen, Präteritum: klapp·te hoch, Partizip II: hoch·ge·klappt

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌklapn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb haben: (eine Klappe) an einer Seite anheben (wobei die gegenüberliegende Seite in ihrer Position bleibt)
[2] Hilfsverb sein: sich von selbst öffnen/aufklappen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb klappen mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anheben, hochbiegen, hochdrehen, hochdrücken, hochheben, hochnehmen, hochschieben, hochstemmen, hochziehen, öffnen
[1, 2] aufklappen, hochschlagen
[2] aufspringen, sich öffnen

Gegenwörter:

[1, 2] zuklappen

Beispiele:

[1] Sie klappt das Visier vom Motorradhelm hoch und nimmt die Sonnenbrille ab.
[2] Wenn zuviel in den Koffer soll, klappt der Kofferdeckel wieder hoch, wenn man versucht, ihn zu schließen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Deckel, das Visier, die Rückenlehne hochklappen

Wortbildungen:

hochklappbar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochklappen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochklappen
[*] The Free Dictionary „hochklappen
[1, 2] Duden online „hochklappen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochklappen