hochziehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hochziehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ziehe hoch
du ziehst hoch
er, sie, es zieht hoch
Präteritum ich zog hoch
Konjunktiv II ich zöge hoch
Imperativ Singular zieh hoch!
Plural zieht hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgezogen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochziehen

Worttrennung:

hoch·zie·hen, Präteritum: zog hoch, Partizip II: hoch·ge·zo·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhoːχˌʦiːən], ich [ˌʦiːə ˈhoːχˌ], Präteritum: [ˌʦoːk ˈhoːχˌ], Partizip II: [ˈhoːχˌɡəˌʦoːɡŋ̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas (auch mittels einer Vorrichtung, eines Seils) nach oben in die Höhe bewegen
[2] Fahne: hissen
[3] über die Nase, umgangssprachlich: geräuschvoll Luft oder Schleim einatmen
[4] Wetter: näher kommen, sich bilden
[5] NeubauGerüst: in vergleichsweise kurzer Zeit bauen, errichten, aufstellen
[6] sich an etwas hochziehen, umgangssprachlich: sich aufregen
[7] Flugzeug: schnell nach oben lenken, um Höhe zu gewinnen

Synonyme:

[1] aufwinden, in die Höhe ziehen, hochheben, hieven, emporziehen
[2] hissen, setzen, hissen, flaggen
[5] bauen, errichten, aufstellen, erschaffen
[6] echauffieren

Gegenwörter:

[1] runter lassen
[2] einholen, streichen, herablassen
[3] ausschnupfen, sich schnäuzen
[4] abziehen, sich auflösen
[5] abbauen, einreißen

Beispiele:

[1] Zieh bitte die Rollläden am Fenster hoch und lass Licht herein!
[1] Der Zimmermann zog den Richtkranz hoch, auf dass ihn jeder sehen konnte.
[1] Die Bergwacht zog den Verletzen mit der Seilwinde hoch.
[1] Um durch das Wasser zu waten, musste er die Hosenbeine hochziehen.
[1] Das Hochziehen der Augenbrauen kann Angst oder Überraschung ausdrücken oder aber gezielt bei Flirten eingesetzt werden.
[1] Kurz vor dem Absturz konnte der Pilot das Flugzeug gerade noch hochziehen.
[2] Heute ist der Geburtstag der Königin, da ziehen wir die große Fahne hoch.
[3] Die Nase hochzuziehen ist unfein und stößt unter den Mitmenschen wahrscheinlich auf wenig Begeisterung.[1]
[3] Wissenschaftler weisen nach: Nase hochziehen ist gesünder als Schnäuzen.[2]
[4] Die Wanderer mussten sich mit dem Abstieg beeilen, da der Nebel immer weiter hochzog.
[4] Am Horizont zieht ein Gewitter hoch.
[5] Die Bauarbeiter ziehen das Gerüst hoch, um später mit dem Verputzen des Neubaus beginnen zu können.
[5] Nach dem Krieg wurden in der DDR Siedlungen mit günstigen Plattenbauten hochgezogen, um für die Menschen ausreichend Wohnraum zu schaffen.
[6] Paula ist nicht mehr zu ertragen. Sie regt sich über alles auf und zieht sich an jeder Kleinigkeit hoch.
[7] Im letzten Moment zog er die Maschine hoch, um dem Zusammenprall mit dem anderen Doppeldecker auszuweichen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Schultern hochziehen, Augenbrauen hochziehen, Rolladen hochziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochziehen
[1, 2, 5] canoo.net „hochziehen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhochziehen
[1, 3, 6] The Free Dictionary „hochziehen
[1, 4, 5, 7] Duden online „hochziehen
[1] wissen.de – Wörterbuch „hochziehen

Quellen:

  1. Focus,de
  2. Meine Gesundheit