hedonisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hedonisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hedonisch
Alle weiteren Formen: Flexion:hedonisch

Worttrennung:

he·do·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [heˈdoːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hedonisch (Info)
Reime: -oːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: ein Objekt nach seinen intrinsischen und extrinsischen Werten beurteilend
[2] Medizin: auf das subjektive Wohlempfinden abzielend, zum Beispiel Wirkeigenschaft von Duftstoffen oder Arzneien

Herkunft:

leitet sich aus dem aus dem Griechischen hedonic → grc = Lust kommenden englischen Wort hedonic → en ("Lust-") ab[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[2] emotional, psychologisch

Gegenwörter:

[2] pharmakologisch, physikalisch

Beispiele:

[1] Als hedonisch bezeichnet man eine Bewertungsmethode, die ein Objekt nach seinen intrinsischen (inneren) und extrinsischen (äußeren) Werten beurteilt.
[1] „Die hedonische Preistheorie, deren zentraler Gedanke darin besteht, Produktpreise durch Produkteigenschaften bzw. deren Ausprägungen zu erklären.“[1]
[1] Die hedonische Preisberechnung wird manchmal bei volkswirtschaftlichen Statistiken und auf Immobilien angewendet.
[1] "Dieser [der Utilitarismus] versteht den Leitbegriff [das Gemeinwohl] als maximales Kollektivwohl und versucht es - so Bentham - mittels eines hedonischen Kalküls zu berechnen, lässt aber ansonsten den Begriff ausdrücklich offen."[2]
[2] Die hedonische Wirkung ist die Wirkung eines Geruchsstoffs in der Bandbreite der Bewertung zwischen „äußerst angenehm“ und „äußerst unangenehm“.[3]
[2] Die depresssive Stimmungslage ist keine notwendige Voraussetzung für die Schmerz-Sensibilisierung, sondern eher der Verlust an „ablenkenden“ positiven (hedonischen) Reizen.[4]
[2] Olfaktorische Eindrücke sind in wesentlich stärkerem Masse als etwa Sehen, Hören oder Tasten von emotionalen und hedonisch-bewertenden Reaktionen begleitet.[5]
[2] Die Hauptfunktion der Gerüche ist „hedonisch", betonen die beiden Psychologen Howard Ehrlichman und Linda Bastone von der University of New York. Das bedeutet, daß olfaktorische Reize beinahe automatisch eine wertende emotionale Stellungnahme heraufbeschwören.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hedonische Prüfung, hedonischer Ansatz, hedonisches Testverfahren, hedonische Preismessung; hedonischer Preis einer Liegenschaft
[2] hedonische Wirkung, hedonischer Reiz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „hedonisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hedonisch
[1] The Free Dictionary „hedonisch
[2] Duft und Geruch: Wirkungen und gesundheitliche Bedeutung von Geruchsstoffen, Wolfgang Mücke, Christa Lemmen, Seite 15 zur Terminologie

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: hedonistisch