erbitten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erbitten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erbitte
du erbittest
er, sie, es erbittet
Präteritum ich erbat
Konjunktiv II ich erbäte
Imperativ Singular erbitte!
Plural erbittet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erbeten haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erbitten

Worttrennung:

er·bit·ten, Präteritum: er·bat, Partizip II: er·be·ten

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈbɪtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild erbitten (Info)
Reime: -ɪtn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden um etwas dringend bitten, dringend um etwas nachsuchen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs bitten mit dem Präfix er-[1]

Synonyme:

[1] erbeten

Sinnverwandte Wörter:

[1] anfordern, anfragen, angehen, ansuchen, beten, betteln, bitten, erbetteln, erflehen, ersuchen, nachsuchen, wünschen, zusammenbetteln

Oberbegriffe:

[1] bitten

Beispiele:

[1] In der Fernsehsendung "Was bin ich?" erbat Robert Lemke [sic!] von seinen Gästen stets eine typische Handbewegung.[2]
[1] Im Jahr 2010 sandte ich ihm einen Brief. Flehentlich erbat ich ein Gespräch. Keine Antwort.[3]
[1] Durch die Explosion hatte er Schnittwunden am Kopf und Unterarm erlitten. Einen Polizeischutz, den er erbat, erhielt er nicht. Stattdessen wurde er observiert.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dringend erbitten (Lautsprecherbild Audio (Info))
[1] Bedenkzeit erbitten, Gottes Segen erbitten, den Segen erbitten, Spenden erbitten, Vergebung erbitten, Verzeihung erbitten

Wortbildungen:

Adjektiv: unerbittlich
Konversionen: erbeten, Erbitten, erbittend
Substantiv: Erbittung
Verb: zurückerbitten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erbitten
[1] canoonet „erbitten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalerbitten
[1] The Free Dictionary „erbitten
[1] Duden online „erbitten
[1] wissen.de „erbitten

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „erbitten
  2. Christof Siemes: "The Tourist" - Alles Weltklasse. In "The Tourist" scheitert Florian Henckel von Donnersmarck mit seiner Superstarphilosophie.. In: Zeit Online. Nummer 51/2010, 16. Dezember 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Februar 2015).
  3. Christoph Dieckmann: DDR-Comic - Ritter Runkels Sachsenreise. Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig feiert das Volksmärchenbuch der Ostdeutschen: "Mosaik". In: Zeit Online. Nummer 9/2012, 23. Februar 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Februar 2015).
  4. Andreas Speit: NSU-Prozess in München - „Alles kaputt, alles zerstört“. Im Münchner Verhandlungssaal dreht es sich weiter um den Nagelbombenanschlag in der Keupstraße in Köln. Mehrere Zeugen schilderten, was geschah.. In: taz.de. 21. Januar 2015, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 3. Februar 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: erbieten