blütenweiß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

blütenweiß (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
blütenweiß
Alle weiteren Formen: Flexion:blütenweiß

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: blütenweiss

Worttrennung:

blü·ten·weiß, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈblyːtn̩ˌvaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild blütenweiß (Info)

Bedeutungen:

[1] meist nur in Bezug auf Kleidung und Wäsche: intensiv weiß, auf leuchtendes, helles Weiß bezogen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Substantiv Blüte, Fugenelement -n und Adjektiv weiß; stammt wahrscheinlich aus der Werbung für Waschmittel

Synonyme:

[1] perlweiß, schneeweiß

Gegenwörter:

[1] rabenschwarz, tiefschwarz

Oberbegriffe:

[1] Farbe

Beispiele:

[1] Blütenweiße Bettdecken sind uns am liebsten.
[1] Hast du ein blütenweißes Näpfchen in deinem Farbkasten?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] blütenweiße Weste, blütenweiße Wäsche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „blütenweiß
[1] canoo.net „blütenweiß
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonblütenweiß
[1] The Free Dictionary „blütenweiß