bewusst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bewusst (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bewusst bewusster am bewusstesten
Alle weiteren Formen: Flexion:bewusst

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

bewußt

Worttrennung:

be·wusst, Komparativ: be·wuss·ter, Superlativ: am be·wuss·tes·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈvʊst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bewusst (Info)
Reime: -ʊst

Bedeutungen:

[1] mit klarem Verstand
[2] mit Absicht
[3] bereits genannt

Herkunft:

Das Wort war zunächst in der Form bewist gebräuchlich und ist eine Ableitung zu mittelhochdeutsch bewissen → gmh „sich auskennen, wissen[1]

Synonyme:

[2] absichtlich, gewollt
[3] bekannt, vorerwähnt

Gegenwörter:

[1] außerbewusst
[1, 2] unbewusst
[2] unabsichtlich, ungewollt
[3] unbekannt

Unterbegriffe:

[2] qualitätsbewusst, selbstbewusst

Beispiele:

[1] Ich bin mir bewusst, dass das ein Fehler war.
[2] Das war eine ganz bewusste Entscheidung von uns.
[3] Es ging nur noch um die bewussten Restarbeiten.

Wortbildungen:

Bewusstheit, bewusstlos, Bewusstsein, bewusstwerden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „bewusst
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bewusst
[1] canoo.net „bewusst
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbewusst

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „bewusst“ auf wissen.de