unabsichtlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unabsichtlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unabsichtlich
Alle weiteren Formen: Flexion:unabsichtlich

Worttrennung:

un·ab·sicht·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʔapˌzɪçtlɪç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ohne es zu wollen, nicht mit Vorsatz

Herkunft:

Ableitung von absichtlich mit dem Präfix un-

Sinnverwandte Wörter:

[1] absichtslos, aus Versehen, unbeabsichtigt, unbewusst, ungeplant, ungewollt, unwillentlich, unwissentlich

Gegenwörter:

[1] absichtlich, beabsichtigt, bewusst, geplant, gewollt, willentlich, wissentlich

Beispiele:

[1] „Zu den fiesesten Plagen, die Menschen unabsichtlich über den Globus verschleppt haben, zählt die Feuerameise (Solenopsis invicta) aus südamerikanischen Regenwäldern.“[1]

Wortbildungen:

Unabsichtlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „unabsichtlich
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unabsichtlich“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unabsichtlich
[*] canoo.net „unabsichtlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunabsichtlich
[1] The Free Dictionary „unabsichtlich
[1] Duden online „unabsichtlich
[1] wissen.de – Wörterbuch „unabsichtlich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „unabsichtlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „unabsichtlich

Quellen:

  1. spektrum.de Spektrogramm: Feuerameisen bauen sich ein lebendes Floß. 26. April 2011, abgerufen am 11. Oktober 2015.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unersichtlich