banka

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

banka (Schwedisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aktiv Passiv
Präsens bankar bankas
Präteritum bankade bankades
Perfekt har bankat har bankats
Plusquamperfekt hade bankat hade bankats
Futur I ska banka ska bankas
Futur II ska ha bankat ska ha bankats
Konjunktiv skulle banka skulle bankas
Imperativ banka

Worttrennung:

ban·ka

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] auf etwas schlagen, hämmern, klopfen
[2] mit Flugzeug oder Fahrzeug zur Kursänderung zur Seite neigen

Sinnverwandte Wörter:

[1] bulta, dunka
[2] luta

Beispiele:

[1] Tidigt på morgonen bankade någon på dörren.
Früh am Morgen hämmerte jemand gegen die Tür.
[1] Hennes hjärta bankade.
Ihr Herz hämmerte.
[2] Styr planet rakt fram på fullgas och sedan banka den skarpt åt vänster.
Steuer das Flugzeug mit Vollgas geradeaus und dann legst du es scharf nach links in die Kurve.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bankadörren, hjärtat bankar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 60
[1] Lexin „banka
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „banka

banka (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ banka banky
Genitiv banky bank
Dativ bance bankám
Akkusativ banku banky
Vokativ banko banky
Lokativ bance bankách
Instrumental bankou bankami

Worttrennung:

ban·ka, Plural: ban·ky

Aussprache:

IPA: [ˈbaŋka], Plural: [ˈbaŋkɪ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild banka (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] kommerzielle oder staatliche Einrichtung, die Finanzdienstleistungen erbringt: Bank
[2] Zweigstelle oder Filiale eines Instituts wie unter [1]: Bank

Herkunft:

vom italienischen Substantiv banca → it

Synonyme:

[1] bankovní dům, peněžní ústav, spořitelna

Unterbegriffe:

[1] národní banka, Česká národní banka

Beispiele:

[1] Měl v bance peníze.
Er hatte Geld auf der Bank.
[2] Banka otevírá v osm hodin.
Die Bank öffnet um acht Uhr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] u banky, v bance

Wortbildungen:

bankéř, bankomat, bankovka, bankovní, bankovnictví

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „banka

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: baňka

banka (Türkisch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen

Substantiv[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ banka bankalar
Akkusativ bankayı bankaları
Dativ bankaya bankalara
Lokativ bankada bankalarda
Ablativ bankadan bankalardan
Genitiv bankanın bankaların
Alle weiteren Formen: Flexion:banka

Worttrennung:

ban·ka, Plural: ban·ka·lar

Aussprache:

IPA: [ˈbanka], Plural: [ˈbankalaɪ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] kommerzielle oder staatliche Einrichtung, die Finanzdienstleistungen erbringt: Bank
[2] Zweigstelle oder Filiale eines Instituts wie unter [1]: Bankfiliale

Herkunft:

vom italienischen Substantiv banca → it

Unterbegriffe:

[1] devlet bankası, Dünya Bankası (Dünyā), kamu bankası, Merkez Bankası, merkez bankası, özel banka, ticaret bankası (ticāret)

Beispiele:

[1] Bu banka, bu sabah üç eşkiya tarafından soyuldu.
Diese Bank wurde heute früh von drei (Bank-)Räubern ausgeraubt.
[2] Banka faizleri şimdiki kadar on yıldan biri inmemişti.
Die Zinsen der Banken waren seit zehn Jahren nie so weit gefallen.

Wortbildungen:

bankacı, bankacılık, bankamatik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „banka