arbiter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

arbiter (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the arbiter

the arbiters

Worttrennung:

ar·bi·ter, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arbiter (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] der Gebieter
[2] der Schlichter, der Schiedsmann
[3] Elektronik: der Arbiter

Synonyme:

[2] arbitrator

Weibliche Wortformen:

[2] arbitress

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

arbiter of fashion, superarbiter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „arbiter
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „arbiter
[2] Merriam-Webster Online Thesaurus „arbiter
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „arbiter
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] LookWayUp-Deutsch-Englisch-Wörterbuch „arbiter
[1, 2] LookWayUp-Englisch-Englisch-Wörterbuch „arbiter
[2] Beolingus Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[*] Online Etymology Dictionary „arbiter

arbiter (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ arbiter arbitrī
Genitiv arbitrī arbitrōrum
Dativ arbitrō arbitrīs
Akkusativ arbitrum arbitrōs
Vokativ arbitre arbitrī
Ablativ arbitrō arbitrīs

Worttrennung:

ar·bi·ter, Genitiv: ar·bi·tri

Bedeutungen:

[1] Augenzeuge, Mitwisser
[2] Recht: Schiedsmann, Schiedsrichter
[3] übertragen: Richter, Schiedsrichter
[4] übertragen: Herr, Gebieter

Beispiele:

[1]
[3] „haec ut me voltis adprobare, adnitier / lucrum ut perenne vobis semper suppetat, / ita huic facietis fabulae silentium / itaque aequi et iusti hic eritis omnes arbitri.“ (Plaut. Amph. prol. 14–17)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „arbiter“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 534-535.
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[2] Moriz Wlassak: Arbiter 1. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,1, Stuttgart 1895, Spalte 408–410.

Quellen:

  1. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat), Amphitruo, Vers 14–17.

arbiter (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ arbiter arbitrzy
Genitiv arbitra arbitrów
Dativ arbitrowi arbitrom
Akkusativ arbitra arbitrów
Instrumental arbitrem arbitrami
Lokativ arbitrze arbitrach
Vokativ arbitrze arbitrzy

Worttrennung:

ar·bi·ter, Plural: ar·bi·trzy

Aussprache:

IPA: [arˈbʲitɛr], Plural: [arˈbʲitʃɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arbiter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in einem Gebiet auf Grund ihres Wissens Ansehen und Einfluss genießt: Autorität, Spezialist, Kenner
[2] Recht: Schiedsmann, Schiedsrichter
[3] Sport: Schiedsrichter, Kampfrichter

Synonyme:

[1] autorytet, specjalista, znawca
[2] rozjemca
[3] juror, sędzia, sędzia sportowy

Oberbegriffe:

[1] osoba

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] arbitraż, sąd
[3] sport

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „arbiter
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „arbiter
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „arbiter
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „arbiter
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!