arbiter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

arbiter (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the arbiter

the arbiters

Worttrennung:

ar·bi·ter, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arbiter (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] der Gebieter
[2] der Schlichter, der Schiedsmann
[3] Elektronik: der Arbiter

Synonyme:

[2] arbitrator

Weibliche Wortformen:

[2] arbitress

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

arbiter of fashion, superarbiter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „arbiter
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „arbiter
[2] Merriam-Webster Online Thesaurus „arbiter
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „arbiter
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1, 2] LookWayUp-Deutsch-Englisch-Wörterbuch „arbiter
[1, 2] LookWayUp-Englisch-Englisch-Wörterbuch „arbiter
[2] Beolingus Englisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[*] Online Etymology Dictionary „arbiter

arbiter (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ arbiter arbitrī
Genitiv arbitrī arbitrōrum
Dativ arbitrō arbitrīs
Akkusativ arbitrum arbitrōs
Vokativ arbitre arbitrī
Ablativ arbitrō arbitrīs

Worttrennung:

ar·bi·ter, Genitiv: ar·bi·tri

Bedeutungen:

[1] Augenzeuge, Mitwisser
[2] Recht: Schiedsmann, Schiedsrichter
[3] übertragen: Richter, Schiedsrichter
[4] übertragen: Herr, Gebieter

Beispiele:

[1]
[3] „haec ut me voltis adprobare, adnitier / lucrum ut perenne vobis semper suppetat, / ita huic facietis fabulae silentium / itaque aequi et iusti hic eritis omnes arbitri.“ (Plaut. Amph. prol. 14–17)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „arbiter“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 534-535.
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[2] Moriz Wlassak: Arbiter 1. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,1, Stuttgart 1895, Spalte 408–410.

Quellen:

  1. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat), Amphitruo, Vers 14–17.

arbiter (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ arbiter arbitrzy
Genitiv arbitra arbitrów
Dativ arbitrowi arbitrom
Akkusativ arbitra arbitrów
Instrumental arbitrem arbitrami
Lokativ arbitrze arbitrach
Vokativ arbitrze arbitrzy

Worttrennung:

ar·bi·ter, Plural: ar·bi·trzy

Aussprache:

IPA: [arˈbʲitɛr], Plural: [arˈbʲitʃɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arbiter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in einem Gebiet auf Grund ihres Wissens Ansehen und Einfluss genießt: Autorität, Spezialist, Kenner
[2] Recht: Schiedsmann, Schiedsrichter
[3] Sport: Schiedsrichter, Kampfrichter

Synonyme:

[1] autorytet, specjalista, znawca
[2] rozjemca
[3] juror, sędzia, sędzia sportowy

Oberbegriffe:

[1] osoba

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] arbitraż, sąd
[3] sport

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „arbiter
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „arbiter
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „arbiter
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „arbiter
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „arbiter
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!