abhorrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abhorrer (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the abhorrer

the abhorrers

Worttrennung:

ab·hor·rer, Plural: ab·hor·rers

Aussprache:

IPA: RP: [əbˈhɔːrə], Plural: [əbˈhɔːrəɹs]; GA: [əbˈhɔːrɚ], [æbˈhɔːrɚ], Plural: [əbˈhɔːrɚs], [æbˈhɔːrɚs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abhorrer (US) (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] jemand, der Abscheu (gegen etwas, jemand anderen) empfindet: Verabscheuer; übertragen: Verächter
[2] historisch: Spottname, der den Mitgliedern einer englischen Gerichtspartei im frühen 17. Jahrhundert gegeben wurde, die die von den Mitgliedern der Gegenpartei betriebenden Opposition gegenüber der königlichen Bevorrechtung „verabscheuten“

Herkunft:

Deverbativ von to abhor → en

Synonyme:

[1] abominator, detester

Gegenwörter:

[2] (Spottname, der Mitglieder der Gegenpartei) petitioner

Oberbegriffe:

[1] hater

Beispiele:

[1] "Thus, chiefly through the efforts of this lover of peace and abhorrer of war, the art of maiming and killing became ever more efficient."[1]
Daher wurde, hauptsächlich durch die Leistungen dieses Friedensfreunds und Kriegsverächters, die Kunst des Verstümmelns und Tötens noch effizienter.
[2] "He might be assimilated to a madman, but the honourable Gentleman himself was an abhorrer, and an abhorrer could not reason."[2]
Er wurde möglicherweise von einem Verrückten aufgenommen, jedoch war der ehrenwerte Gentleman selbst ein Verabscheuer, und ein Verabscheuer könnte nicht vernünftig denken.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „abhorrer
[2] Wikisource; Encyclopædia Britannica
[2] Hutchinson encyclopedia

Quellen:

abhorrer (Französisch)[Bearbeiten]

Verb, transitiv, regelmäßig[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens j’ abhorre
tu abhorres
il, elle, on abhorre
nous abhorrons
vous abhorrez
ils, elles abhorrent
Partizip II Maskulinum Femininum
Singular abhorré abhorrée
Plural abhorrés abhorrées
Hilfsverb   avoir
Alle weiteren Formen: Flexion:abhorrer

Worttrennung:

ab·hor·rer

Aussprache:

IPA: [abɔʁe]; Kanada: [abɑʀe]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abhorrer (Info) Lautsprecherbild abhorrer (pariserisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] belletristisch, gehoben: Abscheu, Widerwillen, Ekel (gegen etwas, jemanden) empfinden; verabscheuen, tief verachten
[a] abhorrer + Satzglied mit nominalem Status und nominaler Struktur
[b] selten, abhorrer + durch „que“ eingeleiteter untergeordneter Satz, der den Konjunktiv verlangt, wobei dessen Subjekt nicht identisch mit dem Subjekt des gesamten Satzes sein darf
[c] selten, abhorrer + de + Infinitivstruktur, wobei das Subjekt des Infinitivs identisch mit dem des ganzen Satzes sein muss

Herkunft:

entstammt dem Lateinischen abhorrere „abgeneigt sein; verabscheuen; widersprechen; zurückschrecken“, seinerseits aus dem Präfix ab- „von…weg; heraus“ und dem Verb horrere → la „sich entsetzen; schaudern (vor); beben, zittern“; im Französischen zum ersten Mal im 13. Jahrhundert in der Form avorrir bezeugt; ab 1495 setzte sich die heutige Schreibweise durch[1]; etymologisch verwandt mit italienisch aborrire → it, mit portugiesisch aborrir → pt sowie aborrecer → pt, mit spanisch aburrir → es sowie aborrecer → es, mit englisch to abhor → en

Synonyme:

[1] abominer, détester, exécrer

Gegenwörter:

[1] adorer, aimer, chérir

Oberbegriffe:

[1] haïr

Unterbegriffe:

[1] dégoûter, écœurer

Beispiele:

[1a] Il abhorre le tabac.
Er verabscheut Tabak.
[1b] Il abhorre qu'on lui dise des flatteries.
Er verabscheut es, dass man ihm Honig ums Maul schmiert.
[1c] Il abhorre d'être flatté.
Er verabscheut es, umschmeichelt zu werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] abhorrer quelqu'un, abhorrer l'opéra, abhorrer le tabac

Wortbildungen:

[1] abhorrable, abhorré, abhorrée

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Le Trésor de la Langue Française informatisé
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „abhorrer

Quellen:

  1. vgl. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2007, ISBN 978-2-84902-133-0
Ähnliche Wörter:
aberrer, aborder, aborner, aborter