abominer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abominer (Französisch)[Bearbeiten]

Verb, transitiv, regelmäßig[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens j’ [[abomine [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]|abomine [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]]]
tu [[abomines [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]|abomines [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]]]
il, elle, on [[abomine [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]|abomine [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]]]
nous [[abominons [abɔminɔ̃],
Kanada: [abomɪnɒ̃]|abominons [abɔminɔ̃],
Kanada: [abomɪnɒ̃]]]
vous [[abominez [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]|abominez [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]]]
ils, elles [[abominent [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]|abominent [abɔmin],
Kanada: [abomɪn]]]
Partizip II Maskulinum Femininum
Singular [[abominé [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]|abominé [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]]]
[[abominée [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]|abominée [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]]]
Plural [[abominés [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]|abominés [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]]]
[[abominées [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]|abominées [abɔmine],
Kanada: [abomɪne]]]
Hilfsverb   avoir
Alle weiteren Formen: Flexion:abominer

Worttrennung:

ab·om·in·er

Aussprache:

IPA: [abɔmine]; Kanada: [abomɪne]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abominer (Paris, Frankreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] (belletristisch) Abscheu empfinden; verabscheuen
[a] abominer + Satzglied mit nominalem Status und nominaler Struktur
[b] (selten) abominer + durch „que“ eingeleiteter untergeordneter Satz, der den Konjunktiv verlangt, wobei dessen Subjekt nicht identisch mit dem Subjekt des gesamten Satzes sein darf
[c] (selten) abominer + de + Infinitivstruktur, wobei das Subjekt des Infinitivs identisch mit dem des ganzen Satzes sein muss

Herkunft:

entstammt dem Lateinischen abominari „verabscheuen; verwünschen, wegwünschen“, seinerseits aus dem Präfix ab- „von…weg; heraus“ und dem Wort omenVorzeichen; Anzeichen“; im Französischen erstmals im 12. Jahrhundert bezeugt[1]; etymologisch verwandt mit italienisch abominare → it, mit katalanisch abominar → ca, mit portugiesisch abominar → pt, mit spanisch abominar → es sowie mit englisch abominate → en

Synonyme:

[1] abhorrer, détester, exécrer

Gegenwörter:

[1] adorer, aimer, chérir

Oberbegriffe:

[1] haïr

Unterbegriffe:

[1] dégoûter, écœurer

Beispiele:

[1a] J’abomine la guerre.
Ich verabscheue den Krieg.
[1b] J´abomine que l'on me contraigne.
Ich verabscheue es, dass man mich nötigt.
[1c] J´abomine d'être contraint.
Ich verabscheue es, genötigt zu werden.

Wortbildungen:

[1] abominable, abominablement, abomination

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „abominer
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „abominer

Quellen:

  1. vgl. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2007, ISBN 978-2-84902-133-0
Ähnliche Wörter:
abdominer