abbreviare

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abbreviare (Italienisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens io abbrevio
tu abbrevi
lui, lei, Lei abbrevia
noi abbreviamo
voi abbreviate
loro abbreviano
Imperfekt io abbreviavo
Partizip II   abbreviato
Konjunktiv II io abbreviassi
Imperativ tu abbrevia
voi abbreviate
Hilfsverb   avere
Alle weiteren Formen: abbreviare (Konjugation)

Worttrennung:

ab·bre·via·re

Aussprache:

IPA: [abbreˈviaːre]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas in seinem räumlichen oder zeitlichen Ausmaß verringern; kürzen, verkürzen, abkürzen
[2] Linguistik, transitiv: abkürzen, abbreviieren

Herkunft:

seit dem 13. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem spätlateinischen abbreviare → la[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] accrociare

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] abbreviare il cammino, abbreviare un discorso
[2] abbreviare una parola

Wortbildungen:

[1] abbreviarsi

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „abbreviare
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „abbreviare
[1, 2] Vocabolario on line, Treccani: „abbreviare
[1, 2] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8 auf CD-ROM, Eintrag „abbreviare“

abbreviāre (Lateinisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular abbreviō
2. Person Singular abbreviās
3. Person Singular abbreviat
1. Person Plural abbreviāmus
2. Person Plural abbreviātis
3. Person Plural abbreviant
Perfekt 1. Person Singular abbreviāvī
Imperfekt 1. Person Singular abbreviābam
Futur 1. Person Singular abbreviābō
PPP abbreviātus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular abbreviem
Imperativ Singular abbreviā
Plural abbreviāte
Alle weiteren Formen: abbreviare (Konjugation)

Nebenformen:

nicht assimiliert: adbreviare

Worttrennung:

ab·bre·via·re

Bedeutungen:

[1] transitiv, spätlateinisch: das Ausmaß verringern: kürzen, verkürzen, abkürzen, mit einer Abkürzung schreiben
[2] transitiv, kirchenlateinisch: schwächen

Herkunft:

Ableitung zu dem Verb breviare → la mit dem Präfix ad- → la[3]

Sinnverwandte Wörter:

[2] debilitare, imminuere

Beispiele:

[1] „Quae per diversos auctores librosque dispersa, imperator invicte, mediocritatem meam abbreviare iussisti, ne vel fastidium nasceretur ex plurimis vel plenitudo fidei deesset in parvis.“[4]
[2] „numquid adbreviata et parvula facta est manus mea ut non possim redimere“[5]
[2] „ecce non est adbreviata manus Domini ut salvare nequeat neque adgravata est auris eius ut non exaudiat“[6]
[2] „dicit domus Iacob numquid adbreviatus est spiritus Domini“[7]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „abbrevio“ Band 1, Spalte 8
[1, 2] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 1, Eintrag „abbreviare“

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8 auf CD-ROM, Eintrag „abbreviare“
  2. Vocabolario on line, Treccani: „abbreviare
  3. Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „abbrevio“ Band 1, Spalte 8
  4. Flavius Vegetius Renatus, Epitoma rei militaris, III, praef.
  5. Vulgata: Jesaja Kapitel 50, Vers 2 (online)
  6. Vulgata: Jesaja Kapitel 59, Vers 1 (online)
  7. Vulgata: Micha Kapitel 2, Vers 7 (online)