Terrasse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terrasse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Terrasse die Terrassen
Genitiv der Terrasse der Terrassen
Dativ der Terrasse den Terrassen
Akkusativ die Terrasse die Terrassen

Worttrennung:

Ter·ras·se, Plural: Ter·ras·sen

Aussprache:

IPA: [tɛˈʀasə], Plural: [tɛˈʀasn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -asə

Bedeutungen:

[1] Größere, ebene Fläche vor, bei oder auf einem Gebäude
[2] Abstufung im Gelände, die entweder künstlich angelegt wurde oder auf natürliche Weise entstanden ist

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch terrasse → fr entlehnt, aus altfranzösisch terrace → fr in den Bedeutungen Erdwall, Plattform; abgeleitet von altfranzösisch/französisch terre → fr in der Bedeutung „Erde“ (dies aus lateinisch: terra → la)[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Veranda
[2] Plattform

Unterbegriffe:

[1] Außenterrasse, Dachterrasse, Freiterrasse, Gartenterrasse, Hausterrasse, Hotelterrasse, Sonnenterrasse
[2] Reisterrasse

Beispiele:

[1] Sie saßen auf der Terrasse und genossen die Sonne.
[1] „Sie erhielt ein Gästezimmer mit eigener Terrasse und einem breiten eisernen Bett.“[2]
[1] „Claire sah Nikolai im Mondlicht den Weg zur Terrasse entlangkommen, gefolgt von einem scharf umrissenen Schatten.“[3].
[1] „Die Terrasse reicht bis zum Seeufer.“[4]
[2] Die Mauern, die die Terrassen des Weinbergs stützten, mussten dringend erneuert werden.

Wortbildungen:

[1] Terrassentür
[1, 2] terrassieren, Terrassierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Terrasse
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Terrasse
[1] canoo.net „Terrasse
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTerrasse

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Terrasse“.
  2. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 94.
  3. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 79. Copyright des englischen Originals 1971.
  4. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 94.

Ähnliche Wörter:

terrace, terrasse